Wirecard – die deutsche ENRON? (Versagen von BaFin und Ernst&Young?)

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Riesenskandal bei Wirecard: Der Jahresabschluss wurde erneut verschoben und es fehlen 1,9 Milliarden Euro! Die Aktie stürzt darauf hin um 80 % ein und der halbe Vorstand tritt zurück. Hat das Dax Unternehmen betrogen und Geldwäsche betrieben oder ist es Opfer eines gigantischen Betrugs? Geht Wirecard pleite? Wie geht es weiter, sollte man die Aktie jetzt kaufen oder verkaufen – falls man sie besitzt? All diese Fragen werden heute beantwortet.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ex-Notenbanker im Interview: Die nächste Krise ist vorprogrammiert

William White: INSIDER der Notenbanken sieht große Krise (Ep.15) William White hat als Erster v...

Jim Rogers: Rohstoffe sind DER neue Bullenmarkt (Ep.12)

Jim Rogers ist einer der erfolgreichsten Investoren der Welt. Er verrät uns welche Investments er ...

Die Bafin erwartet Bankenpleiten

Die Bafin erwartet Bankenpleiten und sucht Abwickler und baut ihre Abwicklungsabteilung massiv aus....