20 Jahre nach dem Mauerfall

Vor zwanzig Jahren fiel die Berliner Mauer, die von Seiten der DDR-Regierung zu Propaganda-Zwecken gern euphemistisch als „antifaschistischer Schutzwall“ und als „befestigte Staatsgrenze“ bezeichnet wurde. Sie trennte Ost und West über 28 Jahre, vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989. Die Tabula Rasa nimmt den 20. Jahrestag der Vereinigung 2010 zum Anlaß, nochmals über die DDR nachzudenken.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2077 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.