Kokoschka in Halle

Das Museum Moritzburg in Halle zeigt ab dem 27. März Werke von Oskar Kokoschka zur Antike. Rund 80 Gemälde, Drucke, Zeichnungen und Skizzenbücher sind zu sehen. Die Schau „Oskar Kokoschkas Antike. Eine europäische Vision der Moderne“ ist die erste mit Werken des expressionistischen Malers in der Saalestadt. Insbesondere in seinem Spätwerk hatte sich Kokoschka mit der Kultur der griechischen Antike auseinandergesetzt.

Mehr dazu lesen Sie hier

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2077 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.