Aquamarin-Schmuck, der bei jeder Gelegenheit glänzt

Bildquelle: Klenota.de

Der Edelstein Aquamarin, dessen Name sich vom lateinischen Wort für Meerwasser ableitet, besticht auf den ersten Blick durch seine zarte Schönheit, Reinheit und erfrischende Farbe von Hellblau bis Blaugrün. Daher haben Frauen, die das Meer lieben und immer eine Erinnerung daran bei sich haben wollen, einen Faible für Aquamarinschmuck, so wie einst Seefahrer aquamarinfarbene Glücksbringer auf See nahmen, um sich vor Gefahren zu schützen.

Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Aquamarine in Form von handgefertigtem Schmuck aus dem KLENOTA Schmuckatelier und finden Sie darunter Ihren neuen Glücksbringer.

 

Bildquelle: Klenota.de

 

Der legendäre Aquamarin

Dieser klare blaue Edelstein war im Laufe der Geschichte Gegenstand vieler Legenden und Mythen. Die Römer glaubten zum Beispiel, dass ein Stück Aquamarin einen Feind in einen Freund verwandeln könnte. Aquamarine spielten auch in Beziehungen eine wichtige Rolle und wurden Frauen als erstes Geschenk nach der Hochzeit überreicht, um die Liebe zwischen den Paaren zu stärken und die Stärke und Langlebigkeit der Beziehung zu unterstreichen. In Legenden werden Aquamarine jedoch am häufigsten mit dem Meer in Verbindung gebracht. Der Überlieferung nach versteckten Meerjungfrauen Stücke von Aquamarinen in Schatzkisten und boten sie Seefahrern in Not als Schutz vor Stürmen auf See an.

 

Bildquelle: Klenota.de

Die magischen Farben der Aquamarine

Aquamarine gehören gemmologisch zur Familie der Berylle, ähnlich wie die berühmten grünen Smaragde oder die etwas weniger bekannten rosafarbenen Morganite. Farblich reichen sie von sehr blassem Pastellblau bis hin zu intensiveren Farbtönen und haben sehr oft auch grüne Untertöne. Früher wurde die grünliche Variante der Aquamarine höher geschätzt, heute ist das Gegenteil der Fall und Juweliere suchen stattdessen nach intensiv gefärbten und rein blauen Aquamarinen. Aber auch sehr helle Aquamarine haben ihren Reiz. Ihre Transparenz hebt das edle Funkeln hervor, das Aquamarinen eigen ist.

Verschenken Sie Aquamarine als Geschenke der Liebe

Ein Aquamarin ist ein perfektes Geschenk für eine Frau zur Geburt eines Kindes, zum Hochzeitstag oder einfach als Liebesgeschenk. Er passt besonders zu Menschen mit den Sternzeichen Fische, Zwillinge, Wassermann oder Löwe sowie zu März-Geborenen. Auch als attraktive und originelle Alternative für einen Verlobungsring haben Aquamarine heutzutage Aufmerksamkeit erregt und das, weil sie dafür alle Kriterien erfüllen, nämlich ansprechend, einzigartig sind und zudem eine relativ gute Härte von 7,5 – 8 auf der Mohs Skala haben. Der große Vorteil von Aquamarinen ist, dass sie in verschiedenen Größen und in hervorragender Qualität relativ leicht erhältlich sind. Tatsächlich steigt ihr Preis (pro Karat) mit zunehmendem Gewicht nicht so stark wie der von Diamanten.

Bildquelle: Klenota.de

Schmuck mit Aquamarin

Aquamarinschmuck sieht sehr elegant aus, ist aber gleichzeitig auch frisch und jugendlich. Er glänzt am meisten, wenn er mit Weißgold kombiniert wird, was seinen kühleren Look verstärkt. Auch in Kombination mit farblosen Diamanten lässt er sich hervorragend kombinieren, was seine Brillanz vervielfacht. Tragen Sie Aquamarin-Ohrringe, -Anhänger oder -Armbänder als vielseitiges Accessoire zu jeder Gelegenheit. Tagsüber sticht die zarte Farbe des Aquamarins hervor, während abends bei einer Party seine funkelnden Reflexe andere verzaubern. Kurz gesagt, er ist ein Edelstein, der viele Gesichter hat und Sie in keiner Situation im Stich lässt.

Bildquelle: Klenota.de