Claus Strunz – Hört endlich auf, auf Heinz-Christian Strache einzuprügeln

Staatsgrenze Oesterreich, Foto: Stefan Groß

Kleiner Tipp vor der EU-Wahl: Wer Radikale, Extreme und Rechtspopulisten nicht noch stärker machen will, sollte allmählich aufhören, auf Heinz-Christian Strache einzuprügeln. Denn wenn auf einem, der eh schon am Boden liegt, immer weiter rumgetreten wird, löst das Solidarisierungseffekte aus. Dann funktionieren „Jetzt erst recht“-Kampagnen. Sie basieren auf dem Opfer-Mythos von Tätern.