Demokratie heisst Respekt vor dem Wählerwillen, aber in Brüssel gilt das nicht

Europäische Kommission in Brüssel, Foto: Stefan Groß

Bereits in der ersten Woche des neuen EU-Parlaments ist das Demokratiedefizit der EU, das wir seit Jahren anprangern, in voller Blüte zutage getreten. Auch der Rat mühte sich nach Kräften, den mit der Wahl des Souveräns erklärten Willen zu beugen, um sich wie immer lustvoll dem Brüsseler Postengeschacher zu widmen. Im Video meine Anmerkungen.

Gepostet von Prof. Dr. Jörg Meuthen am Donnerstag, 4. Juli 2019

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Lausig Linientreu – Demokratie lebt vom Streit der Meinungen

„Ich bin spät zum ‚demokratischen Aufbruch‘ gekommen, weil ich lange gesucht habe, wo ich m...

CORONA Filmbrancheninfos #92 – Kunst muss auch mal weh tun

Kunst muss auch mal weh tun, der AfD tut sie hierzulande regelmäßig weh. Das behaupten nicht wir,...

Warum die Politik die KRISE ausnutzt! (Schuldenunion)

Die EU ist leider eine Historie von Vertragsbrüchen. Zuletzt wurde die Vergemeinschaftung der Schu...

Avatar
Über Jörg Meuthen 2 Artikel
Jörg Hubert Meuthen ist ein deutscher Politiker und Wirtschaftswissenschaftler. Er ist seit 2015 einer von zwei Bundessprechern der AfD. Von 2015 bis 2016 war er einer von drei Landessprechern der Partei in Baden-Württemberg.