Der Teufel ist los!

Der Ausruf „Der Teufel ist los!“ geht auf die Vorstellung der tausendjährigen Herrschaft von Jesus Christus und seiner Anhänger zurück. In dieser Epoche ist der Teufel gebunden und sitzt quasi im Abgrund fest. Danach allerdings wird er für „eine kleine Zeit“ losgelassen, so heißt es zumindest in der „Offenbarung“ (20,3). Es scheint, dass diese „kleine“ Zeit gekommen ist. Wir schreiben das 21. Jahrhundert und wir können nicht einmal mehr sagen, dass der Teufel los ist, weil wir gar keine Vorstellung mehr davon haben, was denn dieser „Teufel“, der „Satanas“ überhaupt sein soll.

Avatar
Über Hirn Lisz 48 Artikel
Dr. Lisz Hirn (geboren 1984) studierte Geisteswissenschaften sowie Gesang und Kunst in Graz, Wien und Paris. Sie ist als Philosophin, Schriftstellerin, Consultant in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig und als freiberufliche Künstlerin an internationalen Kunstprojekten und Ausstellungen beteiligt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.