Deutschland besiegt England

Endlich geschafft. Es war ein Krimi der Extraklasse. Souverän hatte die deutsche Elf mit den Toren von Klose und Podolski begonnen, wurde dann durch den Anschlußtreffer erschüttert. Bis in die Anfänge der zweiten Halbzeit wirkte Jogis Elf verunsichert. Erst dank dem Newcomer Müller, der das dritte und vierte Tor schoß, kam wieder Spielfreude in die zweite Halbzeit, die anfänglich stark von den Engländern dominiert wurde. Auch Arne Friedrich sei gedankt.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2080 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.