Exklusives Medien-Networking mit persönlichen Vernetzungskarten – beim MPE-Media-Connect

whiteBOX Konzerthaus, KOM Perspektive innen - Verfasser: Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT, Bregenz

Konzerthaus München, KOM Perspektive innen – Verfasser: Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT, Bregenz

Am 11. März 2019 findet MPE-Media-Connect in der whiteBOX in München statt. Diesen Medien-Networking-Event von Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) gibt es bereits seit zwei Jahren.

Der Launch im Jahr 2017 war bei International Filmpartners auf dem Bavaria Filmgelände und sofort ein voller Erfolg. Und im vergangenen Jahr wurde dieser exquisite Event im Steigenberger Hotel in München abgehalten.

Einmal jährlich ist der MPE-Media-Connect-Event ein Medien-Highlight, das sich viele nicht entgehen lassen. Dieses Jahr hat MPE die whiteBOX und das Werksviertel als idealen Veranstaltungsort gewählt.

Teilnehmer aus den Medien, Hörfunk, Musik, TV, Film, Schauspiel, Verlag, Presse, Fotografie, Digitalisierung, Agenturen, so auch Medien-Interessierte werden im März teilnehmen.

Dem Werksviertel sind Kultur und Kunst ins Fundament eingeschrieben. 2.000 Quadratmeter stehen im Werk 3 für das Projekt whiteBOX zur Verfügung für Atelierflächen und für einen rund 400qm großen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum. Im gesamten Werksviertel kommen weitere Ateliers und Probenräume dazu.

Rund um die whiteBOX im Werk 3 und im Werksviertel haben mehr als 30 Bildende Künstlerinnen und Künstler aller Sparten ihre Wirkungsstätte. Neben der kuratierten Vergabe dieser Atelierräume ist eine der Hauptaufgaben des Projekts whiteBOX der Aufbau eines Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramms, das neben dem Ausstellungsraum selbst auch Veranstaltungs- und sonstige Nutzflächen im gesamten Werksviertel bespielt.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt auf interdisziplinären Ausdrucksformen, die die Genres Streetart, Medienkunst, und Populärkultur mit experimentellen, zeitgenössischen Ausdrucksformen verbinden sowie die Schnittstellen zwischen Klangkunst, Bildender Kunst und Performance ausloten. Teilhabe, Interkultur, Cross-Over und Vermittlungsarbeit sind die Leitbegriffe der Programmgestaltung. whiteBOX ist Teil der DNA des Werksviertels.

Beim MPE-Media-Connect wird Christine Mantel, Projektleiterin Konzerthaus – Staatliches Bauamt München, einen interessanten Vortrag über das dort entstehende Konzerthaus halten.

Und Josef Glasl, Geschäftsführer URKERN – Gesellschaft für Urbanes, wird über das inspirierende Werksviertel sprechen.

So auch wird Dr. Martina Taubenberger, Geschäftsführerin der whiteBOX, die vielseitige whiteBOX präsentieren.

An diesem Abend wird es auch wieder die legendäre, persönliche Medien-Vernetzungskarte von MPE für jeden der Teilnehmer geben. Auf diese Weise lernen die Gäste des Abends viele passende Kontakte kennen, da sich die Veranstalterin schon vor dem Event Gedanken macht, wen sie bei der Veranstaltung einander vorstellen wird.

Ein absolutes Medien-Highlight wird durch die exklusiven Vorträge und das persönliche Networking an diesem Abend geboten! Am Ende der Veranstaltung werden die Teilnehmer noch eine besondere Führung durch das Werksviertel und die whiteBOX erhalten.

Die NIXDORF Kapital AG, das Century21 Immo-Haus München, die Curt Wills-Stiftung, Wirsing Hass Zoller Rechtsanwälte Partnerschaft mbB und die whiteBOX sind dieses Jahr die Unterstützer der Medien-Networking-Veranstaltung.

Auch werden weitere Resorts, Unternehmen, Verlage und einige mehr schöne Dinge in das Goodybag geben, das am Ende des Abends den Teilnehmern mitgegeben wird.

Jeder MPE-Event ist etwas Besonderes – und wir freuen uns schon mit den Teilnehmern auf den Abend in der whiteBOX in München.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Villa Aurora-Stipendium für Systemsprenger-Regisseurin – Die Regisseurin Nora Fingscheidt („Systemsprenger“) wird als MFG-Star in die Villa Aurora reisen

Die Regisseurin Nora Fingscheidt erhielt am Freitagabend für ihren Spielfilm „Systemsprenger...

Loriot: Bundestagsrede „ohne darum herum zu reden“, „und warum denn auch nicht“

https://www.youtube.com/watch?v=y3ibMpND67o ...

Wo ist sie hin, die Meinungsfreiheit in Deutschland?

I „Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß ...