Petrus: Einer, der umkehren und weinen konnte

Petrus wird mit rundem Vollbart dargestellt, wie Kaiser und Könige und wie – wenn es um den Himmel geht – Gott Vater. Paulus dagegen hat einen spitzen Bart wie die Philosophen, in der einen Hand ein Buch, in der anderen das Schwert. Das Buch hat Paulus, weil er so wunderbare Briefe geschrieben hat. Petrus dagegen hält in den Händen einen oder zwei Schlüssel und im Übrigen ein Kreuz, denn wie sein Herr wurde er gekreuzigt, nur mit dem Kopf nach unten. Paulus gilt als der Intellektuelle, missbraucht von Gnostikern und anderen Ketzern jeder Art. Himmelsschlüsselchen sind schlichte, aber strahlende Frühlingsblumen.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Avatar
Über Berger Klaus 3 Artikel
Prof. Dr. Klaus Berger, geboren 1940, war Professor für Neutestamentliche Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg. Ab 1960 hat er in München, Berlin und Hamburg Theologie und Philosophie sowie christlich-orientalische Sprachen (Aramäisch, Syrisch, Äthiopisch, Arabisch) studiert. 1967 wurde er im Fach Neues Testament promoviert. 1972 habilitierte er sich in Hamburg. Von 1974 bis 2006 war er Professor für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg. Sein Jesus-Buch wurde zum Bestseller.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.