Scheidungshauptstadt 2020: Hier hielt Liebe nicht für die Ewigkeit

schwarz und weiß die vergangenheit er und sie , Quelle: pasja1000, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig
  • Betrugstest.com analysiert die 100 größten Städte in Deutschland auf Eheschließungen und Scheidungen
  • Leverkusen ist die Scheidungshauptstadt 2020
  • Die treuesten Paare leben in Göttingen

Berlin, 20. Oktober 2020 – Ehebruch, Seitensprünge und Betrugsfälle sind auch in Deutschland weit verbreitete Begründungen für eine Scheidung. In welcher deutschen Stadt es pro neuen Eheschließungen zu den meisten gesetzlichen Trennungen kommt, haben jetzt die Qualitätsprüfer der Informationsplattform Betrugstest.com (www.betrugstest.com) herausgefunden. Dafür wertete das Unternehmen die Daten zu Eheschließungen und Scheidungen aus dem Jahr 2019 in den 100 größten Städten Deutschlands  aus.

Leverkusen ist Deutschlands Scheidungs-Hauptstadt 2020

Demnach führt Leverkusen das bundesweite Ranking mit 0,73 Scheidungen pro Eheschließung (SpE) an. Das Verhältnis, welches sich aus 639 Eheschließungen und 465 Scheidungen in 2019 ergibt, stellt den höchsten Wert der gesamten Untersuchung dar. Dicht gefolgt wird die Stadt aus dem Rheinland von Gera, wo auf eine Eheschließung 0,72 Scheidungen fielen. Das dritthöchste Verhältnis besteht in Hannover, wo auf ein Ja-Wort 0,66 eheliche Trennungen kamen. Platz vier und fünf gehen nach Krefeld und Duisburg. Hier standen einer Heirat 0,58 bzw. 0,55 Ehescheidungen gegenüber.

Am meisten Zukunft haben Ehen in Göttingen

Verheiratete Paare aus der südniedersächsischen Universitätsstadt Göttingen mussten sich im letzten Jahr statistisch die geringsten Sorgen um eine Trennung machen, denn auf eine Ehe fielen hier nur 0,12 Scheidungen. Der Tiefstwert der Untersuchung ergibt sich aus 1363 Ehen und 162 Scheidungen im letzten Jahr. Die zweitsichersten Ehen gibt es in Würzburg, wo es zu 781 Hochzeiten und 126 ehelichen Trennungen kam (0,16 SpE).

In Hildesheim standen einer Eheschließung mit 0,17 verhältnismäßig die drittwenigsten Scheidungen gegenüber. Gefolgt wird die niedersächsische Stadt von Heidelberg mit 0,19 SpE. Auch in Regensburg, Freiburg und Offenbach lebten verheiratete Paare mit einem Scheidungs-Ehe-Verhältnis von 0,21 vergleichsweise harmonisch.

Überdurchschnittlich viele Scheidungen in Deutschlands Metropolen

Während der Schnitt aller untersuchten Städte bei 0,38 Scheidungen pro Eheschließung liegt, verhält sich die Scheidungshäufigkeit in Deutschlands Metropolen überdurschnittlich: Mit 0,51 SpE, 0,41 SpE und 0,4 SpE kommt es in Deutschlands Ballungszentren Hamburg, München und Berlin vergleichsweise häufig zur Auflösung des Ehevertrags. Von den deutschen Millionenstädten scheint Köln (0,34 SpE) die treuesten Bürger zu haben: Auf 5.808 Hochzeiten fielen hier im letzten Jahr 1.954  ehelichen Trennungen.

Sämtliche Ergebnisse des Vergleichs finden Sie unter:

https://www.betrugstest.com/magazin/das-ist-deutschlands-scheidungshauptstadt-2020.html

Über die Untersuchung

Für die Untersuchung hat die Informationsplattform Betrugstest.com die Statistiken für Eheschließungen und Scheidungen im Kalenderjahr 2019 ausgewertet. Die Daten basieren auf den Angaben der Statistikämter der Länder und des Bundes. Zu 19 Städten konnten keine aktuelle Zahlen ermittelt werden.

Über Betrugstest

Betrugstest.com ist eine Informationsplattform zur Qualitätskontrolle von Anbietern aus diversen Digitalbranchen wie Dating-Webseiten, Online-Brokern oder Glücksspielanbietern. 2015 gegründet, erstellt das Unternehmen ausführliche Testberichte hinsichtlich Qualität und Betrug für Angebote aus ganz Europa und darüber hinaus.

Pressekontakte:

Diana Storcks | diana.storcks@tonka-pr.com |+49.30.403647.614 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hilfe gegen die Lockdown-Langeweile

Nun ist genau das eingetreten, wovor sich Bevölkerung, Unternehmen und Regierungen gleichermaßen ...

Psychoanalytiker unter sich

Ein interessantes, ja spannendes Buch über Psychotherapie und zwei Psychoanalytiker, welches sogar...

City-Studie zu Corona-Auswirkungen auf die geistige Gesundheit

Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der neuen Studie, dievon der City, University of ...