Sommerausstellung: Grafik von Ulrich Hachulla, Wolfgang Mattheuer, Michael Triegel und Werner Tübke

Eröffnung in der Galerie Schwind Leipzig Samstag, den 28. Februar 2014 um 15 Uhr

Ausstellungsdauer: 28. Juni – 16. August 2014

Vom 28. Juni bis zum 16. August 2014 zeigt die Galerie Schwind in Leipzig in ihrer Sommerausstellung Grafiken der Künstler der Galerie.

Die Ausstellung präsentiert unter anderem Werke von Ulrich Hachulla (* 1943), der als Leiter der Radierwerkstatt und später als Leiter der Grafikklasse an der Hochschule für Grafik und Buchkunst prägend tätig war. In seinem grafischen Oeuvre setzt er sich sowohl mit der Bildwelt der antik-christlichen Mythologie als auch mit zeitgenössischen Heldenfiguren und Persönlichkeiten aus Theater, Film und Revue auseinander. Illustrationen literarischer Werke, von Dostojewski, Puschkin, Heine oder Neruda ergänzen die Auswahl.

Christlich-mythologischer Symbolik bedient sich auch Hachullas ehemaliger Meisterschüler Michael Triegel (* 1968). Seine neuste Grafikserie beschäftigt sich in vier Radierungen mit Hanns Eislers Opernfragment „Faustus“ und fügt sich damit in die Folge seiner literarischen Adaptionen ein. Passend dazu werden auch Werke aus Triegels Reihe „Die Perser“ zu sehen sein, die zur gleichnamigen Tragödie des griechischen Dichters Aischylos entstanden sind.

Eine hohe Stellung im künstlerischen Werk nimmt die Druckgrafik auch bei Wolfgang Mattheuer (1927-2004) ein, ist er doch studierter Grafiker und hat die Malerei lediglich als Autodidakt kennengelernt. Frühe, malerische Lithografien und die späteren, für Mattheuer so typischen Holz- und Linolschnitte geben einen Einblick in seine metaphorische Bildsprache, in seine Chiffren, Visionen und Utopien.

Schließlich zeigt die Schau Lithografien von Werner Tübke (1929-2004), in denen sein außergewöhnliches zeichnerisches Können virtuos zu Tage tritt, auch wenn Tübke sich erst seit Mitte der 70er Jahre konzentrierter der Druckkunst zuwandte.

Ihre Ansprechpartner:
Galerie Schwind | Leipzig
Springerstraße 5 | 04105 Leipzig
Stefanie Michels, Iliane Kiefer
Tel.: 0341-2539880 | Mail: galerieschwind@freenet.de

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Familiennachzug: CDU-Fraktion kritisiert Abstimmverhalten der Landesregierung im Bundesrat Herrgott: Rot-Rot-Grün etabliert System der Verantwortungslosigkeit auf Bundesebene

Der migrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat der Regierung Ramelow v...

Marx schreibt an Marx – Wie viel Christentum steckt im Sozialismus?

Dr. Reinhard Marx ist Erzbischof von München und Freising. Sehr geehrter Karl Marx, lieber Namen...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.