Spahn will Masern-Impfungen mit Geldstrafen durchsetzen

Verbotsschild. Foto: Stefan Groß
Spahn will Masern-Impfungen mit Geldstrafen durchsetzen

Mehr als 300 Menschen erkrankten dieses Jahr in Deutschland an Masern. Gesundheitsminister Spahn will nun eine Impfpflicht für Kinder einführen und das mit Geldstrafen durchsetzen.

Gepostet von ZDF heute am Sonntag, 5. Mai 2019

Quelle: Facebook, ZDF Heute

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Pflegedeckel: Paritätischer fordert Begrenzung des Eigenanteils in der Pflege

Einen „Pflegedeckel“ fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband, um die Eigenanteile zur Fina...

Gesundheitsminister auf Schnorrtour

Nach dem Kosovo und den Philippinen tourt der jugendliche, nimmermüde deutsche Gesundheitsministe...

Jens Spahn: Viele Therapien sind (waren, werden) wirkungslos und schädlich (sein)

Jens Spahn ist unter Merkel Bundesminister für Gesundheit geworden. Nun will er Konversionstherap...