Willkommen auf der Insel Albarella

tramonto albarella italia acqua mediterraneo, Quelle: rabunzel, Pixabay License Libera per usi commerciali Attribuzione non richiesta

Die Privatinsel Albarella gehört zum UNESCO Weltkulturerbe Po-Delta südlich von Venedig und zählt zu den elegantesten und besten Urlaubsadressen an der Adriaküste. Über eine 10 km lange Dammstraße ist sie mit dem Festland verbunden. Viele Besucher aus der ganzen Welt schätzen die Insel für die zahlreichen Möglichkeiten, hier Entspannung und Erholung zu finden.

Viele Angebote für Sport- und Naturfreunde

Auf der Insel, die ganz auf Tourismus ausgerichtet ist, gibt es unerschöpfliche Angebote für diejenigen, die Natur, Entspannung, sportliche Aktivitäten und Spaß suchen. Der Zutritt zur Insel ist nur autorisierten Personen zugänglich. Autos sind nur für die An- und Abreise erlaubt, ansonsten sollten sie an der Unterkunft stehen bleiben: Elektrische Inselbähnchen verkehren tagsüber zwischen diversen zentralen Stellen auf der Insel und können von jedem kostenlos genutzt werden. Hauptverkehrsmittel auf Albarella sind jedoch die Fahrräder, die vor Ort für Erwachsene und Kinder gemietet werden können.Kinder kommen auf Albarella voll auf ihre Kosten und auch Tiere fühlen sich hier wohl

Damhirsche, Fasane, Hasen, Reiher und Falken leben hier frei in ihrem natürlichen Lebensraum. Außerdem stehen 5 km lange Sandstrände (teilweise bewirtschaftet) zur Verfügung und für Kinder werden zahlreiche Veranstaltungen und interessante Programme geboten. Für Familien gibt es auf Albarella einen nachhaltigen Spielpark und Kinderspielplätze mit allem, was das Familienherz begehrt. Und das alles für viel Urlaubsspaß in sicherer Umgebung.

Albarella bietet eine Vielfalt an sportlichen Aktivitäten

Die Insel Albarella bietet eine große Vielfalt an sportlichen Aktivitäten: Golfplatz (18 Löcher), Tennisplätze, Reitschule, Bogenschießen, Minigolf, Bowling, Aerobic, Jogging, Basketball, Volleyball, Fußball, Tischtennis, Beach-Volleyball, Beach-Tennis, Beach-Soccer, Wasser-Aerobic, Schwimmen, ausgestatteter Outdoor-Fitnessraum, Segeln, Windsurfen, Angeln und Hochseefischen. Sportfans jeden Alters können auf der Insel Albarella voll auf ihre Kosten kommen.

Der nahegelegene Regionalpark Po-Delta (UNESCO Weltkulturerbe) und Venedig als absolute Highlights des Albarella-Aufenthalts

Die Insel Albarella ist optimaler Ausgangspunkt, den Regionalpark Po-Delta und nahe gelegene, interessante Städte wie Venedig zu besuchen. Auf der Insel gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten: Supermärkte, Boutiquen, Juwelier, Bäckerei, Tabakwarengeschäft, Zeitungskiosk und Friseur, Parfümerie, Sportartikel, Geschenkartikel, Möbel und Apotheke. Auch eine Wäscherei und Geldautomaten sind vorhanden. Zudem gibt es während der Sommermonate medizinische Versorgung, Krankenpflege und Krankenwagen. Zahlreiche Restaurants und Bars bieten kulinarische Genüsse. Unterhaltung findet man in der Diskothek oder bei Veranstaltungen (tagsüber oder abends), die die mehrsprachige Erwachsenen- und Kinder-Animation anbietet.

Der große Hafen von Albarella bietet viel Platz für Yachten und Boote

Am Eingang der Insel Albarella befindet sich der Yachthafen mit Liegeplätzen für Boote von fünf bis 30 Metern, einschließlich kompletter Versorgung (Wasser, Strom). Spezielle Preise sind – dank Kartenaufladung – möglich.

Albarella: Eine Insel für die gesamte Familie

Albarella ist eine Insel für die gesamte Familie: Groß und Klein finden hier unzählige Möglichkeiten, gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. Durch ihre strategische Lage in der Nähe von Venedig, ist die Insel für Besucher aus der ganzen Welt leicht zu erreichen.