Anfang Februar 2019 eröffnete das zweite Malediven-Resort der LUX*Resorts & Hotels und setzt neue Maßstäben im Indischen Ozean

Mit “next level” lässt sich das LUX* North Male Atoll am besten beschreiben. Das neue Resort eröffnet am 1. Februar 2019 und bedeutet einen Bruch mit alldem, was bisher auf den Malediven Standard war. Mit überaus großzügige Penthouse-Residenzen hält frisches, zukunftsorientiertes Design Einzug im Indischen Ozean. Ein Mix aus Superyacht und South Beach-Impressionen, sind die freistehenden Häuser im Stil weit entfernt von den traditionellen, strohgedeckten Villen. Anspruchsvolle Reisende, die nach einem etwas anderen Urlaubsgefühl Ausschau halten, erleben hier bereichernde Abenteuer, die reinste Ruhe und jeglichen Komfort für ein ungestörtes Aufladen der Batterien. So abgelegen sich das Inselresort auch anfühlen mag, so liegt es nur einen kurzen Trip im luxuriösen Schnellboot oder ganz malerisch mit dem Wasserflugzeugt von Malé entfernt, und doch jenseits aller anderen Inseln.

GEMACHT FÜR RAUM UND RÜCKZUG Das Designhaus Miaja aus Singapur steht für die Gestaltung einzigartiger Anlagen, die sich harmonisch in die Naturschönheit und den Charme ihrer Umgebung einfügen. Inspiriert durch die Bögen, Linien und makellosen Oberflächen einer luxuriösen Yacht und ihrer Segel, dauerte es Jahre, um dieses Resort auf Olhahali in aller Sorgfalt zu perfektionieren. Die sechs Hektar große, von weißen Sandstränden gesäumte Insel lädt in den 67 zweistöckigen Residenzen mit eigenem Pool zu einem völlig neuen Wohngefühl ein. Dominik Ruhl, Chief Operating Officer von The Lux Collective, meint dazu: “Wir finden es sehr aufregend, ein komplett anderes Resort zu eröffnen, das sich nicht mit herkömmlichen vergleichen lässt. Unsere Idee wurde mit einem wirklich originellen, luxuriösen Maledivenurlaub Wirklichkeit, einer frischen Alternative zu den traditionellen, strohgedeckten Villen im Indischen Ozean. Neben den Penthouses im nautischen Design haben wir uns eine Menge beeindruckender Services und Überraschungen einfallen lassen – neuartig, kompromisslos, außergewöhnlich und einladend. Unsere Gäste können absolut sicher sein, dass ihre wertvolle Zeit, die sie bei uns im LUX* North Male Atoll verbringen, durch unser Team zu ganz besonderen, unvergesslichen Momenten wird.“

VILLEN MIT AUSSICHT Jede der Residenzen liegt unmittelbar am Strand oder über dem Wasser mit Wohnzimmern von mindestens 350 Quadratmetern Fläche. Diese luftigen, geräumigen Villen bieten einfach alles, was es zum Entspannen braucht – von den Lounges auf dem Dach bis zu den Sonnenterrassen – mit immer wieder neuen pastellfarbenen Panoramablicken über den Indischen Ozean. Privatsphäre wird hier großgeschrieben, sei es abends am Grill in der eigenen Penthouse-Villa, wenn der Gastgeber beim Sternengucken durch das Teleskop das Firmament der Malediven erklärt oder beim Lieblingscocktail auf der Dachterrasse, gerührt oder geschüttelt vom Barkeeper. Die extragroßen Badezimmer mit Wanne und Regendusche für Zwei werden durch eine Dusche im Freien ergänzt. Während des gesamten Aufenthalts sorgt der persönliche Gastgeber jeder Villa dafür, dass keine Wünsche offenbleiben.

EAT AROUND THE WORLD Barium heißt das abgeschiedene, intime Restaurant mit seinem umwerfenden Aquarium. Bei geselligen Weinproben und gemeinsamen Tischrunden lassen sich leicht neue Freunde finden, oder soll es lieber ein kleines, feines Dinner zu zweit oder im Freundeskreis sein? INTI ist das peruanisch-japanische Restaurant mit einer offenen Sushibar. Chef Gaston, der einzige Küchenchef aus Peru auf den Malediven, verwöhnt mit geräucherter Guacamole, Ceviche (ein peruanisches Gericht mit rohem Fisch) sowie trocken abgehangenem Rindfleisch seine Gäste exotisch und aufregend, mit einem Hauch von Peru, Argentinien, Japan, Ecuador und Mexiko. Ganz nebenbei mit Pisco Sours und unzähligen Sakes. Einmal rund um den Globus lässt es sich im GLOW speisen, von den Klassikern der europäischen, italienischen und spanischen Küche bis hin zu den Spezialitäten Südostasiens. Im beliebten Beach Rouge mit dem Poolclub-Feeling, geradlinigem Design und zeitgemäßer Spitzenküche wird der Pizzaofen noch mit Holz befeuert und der Josper-Grill mit Kohle. Während der Blick über den Infinity-Pool hinweg in die Ferne schweift, garantieren DJs gute Stimmung: tagsüber beim Sonnenbaden auf der Lounge-Liege, beim Sprung in den erfrischenden Pool, bei einem Sundowner an der Bar oder zu einem Gutenacht-Drink in der Rooftop-Shisha-Bar.

WELLNESS-PARADIES Im Spa über der Lagune wird jeder gemeinsam erlebte Moment unvergesslich, beim zweistündigen Programm für Zwei mit Ganzkörper-Peeling, Massagen und einem aromatischen Therapiebad. Stress und Anspannung schmelzen bei einer Watsu-Session nur so dahin, denn Zen Shiatsu unter Wasser erreicht Entspannungsdimensionen, die jenseits anderer Therapien liegen. Die Behandlungsräume befinden sich über dem Wasser, dort, wo zwei Strömungen aufeinandertreffen. Private Spa-Anwendungen können jederzeit auch in der eigenen Villa gebucht werden, im Freien oder auf dem Dach mit dem Wellenschlag als Hintergrundmusik.

SCHNORCHELN UND TAUCHEN VOM FEINSTEN Nicht viele Inseln sind mit einem so spektakulären Riff gesegnet, nur wenige Meter vom Strand entfernt, mit einem Schauspiel tropischer Fische, Stachelrochen und ab und an auch Delfinschulen. Wer das Abenteuer liebt, kann sich mit dem Weltklasse-PADI-Tauchzentrum auf Tour begeben, zu den berühmtesten Schiffswracks und Unterwasserhöhlen der Malediven. Es lohnt sich, Zeit für den Meeresbiologen vor Ort einzuplanen, um die Korallenschutzprojekte besser zu verstehen oder die Bewohner des Hausriffs kennenzulernen: Schildkröten, gepunktete Adlerrochen, Schwarm-Wimpelfische und Riffhaie.

YACHTEN UND WASSERSPORT Luxuriöse Yachten können jederzeit gechartert werden, gerne auch in Kombination mit maßgeschneiderten Sportprogrammen für jegliches Fitness- und Erfahrungsniveau. Das professionelle Wassersport-Team arrangiert auf Wunsch Jet-Skis, Abenteuer auf oder unter dem Wasser, Flyboards, Standup-Paddeln oder eine Kajak-Tour. Wem ein Ausflug im flinken Schnellboot zur nahegelegenen Sandbank nicht reicht, chartert einfach eine private Yacht, die direkt an der Terrasse jeder Villa anlegen kann.

 

WIESO LUX*? Es gibt immer viele gute Gründe für LUX*. Die Gastfreundschaft hier ist unkomplizierter, leichter, heller – in Stimmung, Stil und Service. Bei LUX* zählt jeder Moment: mit einfachen, natürlich-frischen Erlebnissen, die jeden Gast während seines Aufenthalts in einer stylischen Umgebung begleiten. Das Normale wird außergewöhnlich, sobald auf jedes noch so kleine Detail ein besonderes Augenmerk gelegt wird. John Rogers, der General Manager im LUX* North Male Atoll, erklärt: „Wir haben unser Team sehr sorgfältig zusammengestellt. Denn wir wollen unseren Gästen eine gleichbleibend hohe Qualität bieten, die jeden Augenblick zu einem besonderen macht. Ich freue mich sehr über die Aufgabe, für LUX* eine einzigartige, neue Destination auf den Malediven zum Leben zu erwecken. Unsere Reise steht erst am Anfang und wir haben uns fest vorgenommen, das LUX* North Malé Atoll unter den internationalen Spitzenresorts herausragen zu lassen – als Resort von Weltrang, das ein innovatives, luxuriöses Hotelerlebnis auf das nächste Level hebt.“

Weitere Informationen unter: https://www.luxresorts.com/de/hotel-malediven/luxnorthmaleatoll


Über LUX* Resorts & Hotels:

In den LUX* Resorts & Hotels zählt jeder Augenblick – dort wird Gewöhnliches in einer ungewöhnlichen Art und Weise ausgeführt. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt voraussehbar – nach einer Auszeit in einem der Häuser kehren Gäste gestärkt und inspiriert zurück in ihren Alltag.
Die LUX* Resorts & Hotels bieten eine einfache, frische, lockere und spontane Atmosphäre und stehen damit für ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts & Hotels, die einen neuartigen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist.

Das LUX* Portfolio umfasst folgende Häuser: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, sowie das LUX* South Ari Atoll auf den Maldiven, das LUX* Saint Gilles auf La Réunion und das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan in China sowie das LUX* Bodrum an der türkischen Ägäis.

Neue Hotels, die in Kürze eröffnet werden: LUX* Al Zorah, VAE, und das LUX* Dianshan Lake, China.

LUX* Resorts & Hotels gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, die an der Börse von Mauritius gehandelt wird. Sie sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean und Führer der Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen.

Lux Collective

Lux Collective ist ein globaler Hotelbetreiber von Eigenmarken und verwalteten Immobilien: LUX*, SALT, Tamassa & Café LUX*. Erfolgreiche Hospitality-Erlebnisse entstehen nicht von ungefähr – sie entstehen durch harte Arbeit, Leidenschaft und die Zusammenarbeit vieler Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Lux Collective arbeitet mit einigen der leidenschaftlichsten und kreativsten Denker und Macher zusammen. Zusammen mit ihren Teammitgliedern, Stakeholdern und Partnern kreieren sie einige der weltweit führenden Hospitality-Erlebnisse. Das Lux-Kollektiv stellt den Menschen immer in den Mittelpunkt und bleibt seinen Werten treu, leidenschaftlich, verantwortungsbewusst und innovativ zu sein.

PRCO Germany GmbH
Anna Koppe, Silke Warnke-Rehm

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Die SPD verliert den Status der Volkspartei und ihre Mitglieder können sich einen Urlaub bald nicht mehr leisten

„Der coolste Landesverband“ Martin Dulig hat mit seiner sächsischen SPD 7% erreicht. Dies ...

Schurke Salvini – laut Richard Gere ein ‚Baby Trump‘

Einen echten Rechtspopulisten erkennt man weniger an seinen Taten, mehr an den publizistischen Schm...

Kaufrausch in Monte Carlo: Mekka der Superreichen

FOCUS TV Reportage Am 24.05.2019 veröffentlicht Monaco - nur ei...