Brian Clegg: Die Vermessung des Körpers

Schon eine kleine, aber lautstarke Opposition der alten Griechen glaubte entgegen der herrschenden Vorstellung, dass alles aus denselben vier Elementen bestehe (Erde, Luft, Feuer und Wasser), an die Existenz von Atomen (griech.: átomos) als kleinstem Bestandteil der Materie. Doch dieser Gedanke kochte 2000 Jahre lang auf Sparflamme, bis 1905 mit Einsteins veröffentlichter Arbeit „Zur Elektrodynamik bewegter Körper“ man nach und nach die Existenz dieser, sich ein bisschen wie zappelige kleine Kinder aufführenden Teilchen anzuerkennen begann.

Heike Geilen
Über Heike Geilen 594 Artikel
Heike Geilen, geboren 1963, studierte Bauingenieurswesen an der Technischen Universität Cottbus. Sie arbeitet als freie Autorin und Rezensentin für verschiedene Literaturportale. Von ihr ist eine Vielzahl von Rezensionen zu unterschiedlichsten Themen im Internet zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.