Coronavirus – Wiedereröffnung der Berliner Galerien

die Galerien sind die ersten Kulturinstitutionen, die wieder für das Publikum geöffnet haben

berliner mauer ddr mauer architektur, Quelle: cocoparisienne, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig https://pixabay.com/de/photos/berliner-mauer-ddr-mauer-263586/

Sechs Wochen nach dem Shutdown aller Theater, Museen und sonstiger kultureller Veranstaltungsorte sind jetzt die Galerien die ersten Kulturinstitutionen, die wieder für das Publikum geöffnet haben.

Ab dem 22. April 2020 dürfen wieder kleine Geschäfte bis 800 qm öffnen, wozu auch die meisten Galerien gehören.
Leider waren auf dem Kudamm in den letzten Tagen trotz Öffnung der Geschäfte nur wenig Menschen zu sehen. Ein großes Interesse an Shopping scheint nicht zu bestehen. Deshalb gibt es auch viele Geschäfte (wie auch Galerien), die trotz Aufhebung der Beschränkungen immer noch geschlossen sind, da der Betrieb mit Angestellten mehr kostet, als durch die wenigen Kunden an Umsatz generiert wird.

Boutique CAMPER auf dem Kudamm am 22.04.20 © Holger Jacobs

GALLERY WEEKEND

Eigentlich würde an diesem 1. Mai Wochenende das GALLERY WEEKEND stattfinden, welches seit nun über 10 Jahren das Highlight jedes Berliner Kunstjahres ist.
Nicht nur, weil das zumeist schöne Wetter die Menschen auf die Straße lockt, sondern weil dieses Wochenende auch weltweit genutzt wird als besten Moment für einen kurzen Städteurlaub.
Somit kommen seit vielen Jahren gerade nach Berlin zum 1. Mai tausende Touristen aus aller Welt, Kunstsammler aus New York, Paris, London, Moskau, Honkong oder Tokio. An solchen Wochenenden musste sogar die Auguststraße in Berlin-Mitte für den Autoverkehr gesperrt werden, weil einfach zu viele Kunstinteressierte die Straße und angrenzenden Galerien in Beschlag genommen hatten.

Eine neue Galerie in der Auguststrasse: ARTES BERLIN © Holger Jacobs

Dieses Jahr hat der Coronavirus alles verändert und auch das Gallery Weekend musste abgesagt werden. Doch einige Galerien haben wieder geöffnet und warten auf Ihren Besuch.

Hier ein Überblick über eine Anzahl von Galerien, die am 1. Mai Wochenende geöffnet haben:

  • Über das ganze Wochenende am 1., 2. und 3. Mai haben geöffnet:
    Galerie Kornfeld, Fasanenstraße 26, Berlin-Charlottenburg, 11 – 18 UhrGalerie Kornfeld: „Christopher Lempfuhl“ © Galerie KornfeldGalerie Schmalfuss, Knesebeckstr. 96, Berlin-Charlottenburg, 12 – 18 UhrGalerie Schmalfuss: „Elvira Bach“ © Galerie Schmalfuss
  • Nur am Samstag, den 2. Mai 2020, haben geöffnet:
    Galerie Artes Berlin, Auguststr. 19, Berlin-Mitte, Sa, 11 – 18 Uhr
  • Galerie Martin Mertens, Linienstr. 148, Berlin-Mitte, Sa, 13 – 18 Uhr
  • Galerie Poll, Gipsstr. 3, Berlin-Mitte, Berlin-Mitte, Sa, 12 – 18 UhrGalerie Kewenig, Brüderstr. 10, Berlin-Mitte, Sa, 11 – 18 Uhr
  • Galerie Schwarz Contemporary, Sanderstr. 28, Berlin-Neukölln, Sa, 12 – 18 Uhr
  • Galerie Meyer-Riegger, Schaperstr. 14, Berlin-Wilmersdorf, Sa, 11 – 18 Uhr
  • Galerie Raab, Goethestr. 81, Berlin-Charlottenburg, Sa, 10 – 16 Uhr
  • Galerie Springer, Fasanenstr. 13, Berlin-Charlottenburg, Sa, 12 – 15 Uhr
  • Galerie Camera Work, Kantstr. 149, Berlin-Charlottenburg, Sa 11 – 18 Uhr
  • Galerie Max Hetzler, Bleibtreustr. 45, Berlin-Charlottenburg, Sa, 11 – 18 Uhr
  • Galerie Albrecht, Bleibtreustr. 48, Berlin-Charlottenburg, Sa, 11 – 18 Uhr
  • Galerie Burster, Kurfürstendamm 213, Berlin-Charlottenburg, Sa, 12 – 16 UhrGalerie Burster: „Maria Schumacher“ © Galerie Burster
  • Am Samstag, den 2. und Sonntag, den 3. Mai, hat geöffnet:
    Galerie Konrad Fischer
    , Neue Grünstrasse 12, Berlin-Kreuzberg, Sa + So, 11 – 18 Uhr Galerie Konrad Fischer, neue Adresse im Umspannwerk Kreuzberg.

Alle anderen, soweit ich es erfragen konnte, haben über das Wochewnende gar nicht geöffnet und/oder sind noch in den Vorbereitungen für eine neue Ausstellung.

Ab dem 4. Mai öffnen in Berlin auch wieder Museen, Bibliotheken und die Kirchen mit Gottesdiensten.
Der Berliner Zoo ist bereits geöffnet (nur mit online Anmeldung).
Fast alle öffentlichen Spielplätze sollen heute in Berlin wieder geöffnet werden.

Euch allen einen frohen 1. Mai!

Erschienen auf https://kultur24-berlin.de

Finanzen

Über Holger Jacobs 11 Artikel
Holger Jacobs ist Journalist und Fotograf und lebt in Berlin. Er ist Herausgeber des online Kulturmagazins www.kultur24.berlin http://kultur24-berlin.de