Die Lange Nacht der Musik am Samstag 9. Mai

Schon zum 16. Mal bieten über 100 Spielorte, darunter große Konzerthäuser, Bars, Restaurants, Theater, Tanzschulen, Kulturinstitute, Kirchen und Clubs, ein buntes Programm. Gespielt wird live und hautnah – von Klassik über Jazz, Rock und Pop bis hin zu Volksmusik, Musikkabarett, Reggae, Funk, Latin, Elektro oder besinnlicher Orgelmusik – geboten werden nahezu alle Musikrichtungen. Besucher haben mit einem Ticket für 15 Euro Zutritt zu allen Veranstaltungen und können zusätzlich auch die Shuttlebusse der MVG nutzen. Alle Busse der vier Touren starten am Odeonsplatz und fahren im 10-Minuten-Takt alle beteiligten Spielstätten an. Eine fest vorgegebene Route gibt es nicht – jede/r kann sich ihren/seinen eigenen Konzertplan zusammenstellen und nach Belieben kombinieren.

Mehr Informationen hier

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.