Jetzt auf DVD, Blu-ray und digital: FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt

Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche!

Bjarne Mädel in "Faking Bullshit". Bildquelle: Eurovideo Medien

„Eine amüsante Feel-good-Komödie, ideal für einen entspannten Filmabend mit Popkorn und Bier oder Sekt zum Abschalten und Spaß haben. Nach einem starken und witzigen Anfang, wiederholt sich die Plot-Thematik zwischenzeitlich und wird vorhersehbar. Ein kaum wiederzuerkennender Bjarne Mädel bringt wieder Überraschung und Ehrlichkeit zurück in die Geschichte. Schöne zwischenmenschliche Themen und klar definierte Charaktere sorgen für Schmunzeln und Unterhaltung. Ein Happy-End mit einem unerwarteten Twist und Skurrilität sorgt weiterhin für gute Laune.“ – Sophie Adell

Pressemitteilung:

Inhalt: Eine verschlafene Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen. Für die Polizisten Deniz (Erkan Acar), Rocky (Adrian Topol), Netti (Sanne Schnapp) und Hagen (Alexander Hörbe) das reinste Paradies, denn hier gibt es für die Exekutive nahezu nichts zu tun. Dieser für alle zufriedenstellende Zustand wird jedoch schlagartig zum Problem, als Tina (Sina Tkotsch) auf der Wache 23 auftaucht, um zu überprüfen, ob man die Dienststelle aufgrund mangelnder Kriminalität nicht besser schließen sollte. Um ihre Arbeitsplätze zu retten, beschließen die Gesetzeshüter kurzerhand die Seiten zu wechseln. Sie beginnen Straftaten zu „faken“. Ganz nach dem Motto: „Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche!“

Pressenotiz: In seinem Spielfilmdebüt FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt erzählt Alexander Schubert, Ensemblemitglied der populären ZDF-Satiresendung „heute-show“, eine aberwitzige Geschichte über Liebe, Freundschaft, und Selbstbestimmung – und das ideenreich, mit Witz und mutigem Humor.

Schuberts Regiearbeit zeigt auf, was im Genre „deutsche Komödie“ alles möglich ist. Die Hauptrollen spielen Erkan Acar („Schneeflöckchen“), Adrian Topol („Ronny & Klaid“), Sanne Schnapp („Oh Boy“), Alexander Hörbe („Unterleuten – Das zerrissene Dorf“) und Sina Tkotsch („LenaLove“). In tragenden Nebenrollen stellen „Tatortreiniger“ Bjarne Mädel, Ex-„Tatort“-Kommissar Jörg Schüttauf und Dominik-Graf-Stammschauspieler Mišel Matičević ihr komödiantisches Talent unter Beweis.

FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt ist seit 25. Februar 2021 als DVD und Blu-ray erhältlich. Digital bereits seit 11. Februar.

Regie & Drehbuch: Alexander Schubert      

Darsteller: Erkan Acar (Ronny & Klaid; Schneeflöckchen; Ninja Assassin), Sina Tkotsch (LenaLove; Groupies bleiben nicht zum Frühstück; Gangs), Adrian Topol (Franz + Polina; Kombat Sechzehn; Lauf Junge lauf) und Bjarne Mädel (Der Tatortreiniger; Stromberg; 25 km/h; How to Sell Drugs Online (Fast))

Komödie, Deutschland, FSK 12, ca. 99 Minuten

Hier gehts zum Trailer:

„Amüsante Polizeiparodie mit stillem Charme, gut aufgelegten Darstellern…“ – Cinema.de

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ein Buch, aus dem man lernen kann – Die Erfindung der Sprache von Anja Baumheier

Warum ich das Buch unbedingt lesen will? Wegen des Titels „Die Erfindung der Sprache“! Ich inte...

Ab 11. Mai auf Blu-ray und DVD: Justice Society: World War II

Fans der DC-Comics dürfen sich freuen, den der Verlag bringt zusätzlich zu seinen Kino-Blockbuste...

Streit um Agnes Miegel Marianne – Kopps Erinnerungsbuch

Seit Jahren tobt hierzulande, von der Öffentlichkeit kaum bemerkt, ein heftiger Streit zwischen An...