„LET’S PARTY 4 ART“ PIN. PARTY UND BENEFIZAUKTION, am SAMSTAG, 24. NOVEMBER 2018 IN DER PINAKOTHEK DER MODERNE

ZUGUNSTEN DER PINAKOTHEK DER MODERNE UND DES MUSEUMS BRANDHORST

Bildquelle: PIN.

Presseinformation – Unter dem Motto „LET’S PARTY 4 ART“ lädt PIN, Freunde der Pinakothek der Moderne, München e.V. am 24. November 2018 zur legendären PIN Party in die Rotunde der Pinakothek der Moderne. Bereits zum 16. Mal treffen in diesem Jahr 800 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft, Kultur, Kunst und Medien in der Rotunde des Museums zusammen, um ihre Anerkennung für die Arbeit der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst zum Ausdruck zu bringen. „Die PIN. Party hat sich über die Jahre hinweg zu unserem wichtigsten Instrument zur Unterstützung und finanziellen Absicherung der beiden Häuser entwickelt. Wir sind außerordentlich dankbar und glücklich für die zuverlässige und unerlässliche Unterstützung unserer Förderer, Partner und Freunde,“ so Dorothée Wahl, Vorstandsvorsitzende von PIN.

Höhepunkt des Abends, der Kunst, Tanz und Musik auf deutschlandweit einzigartige Weise mit kulturellem Engagement verbindet, bildet die hochkarätig bestückte Benefizauktion. Künstler, Galeristen und Sammler lassen darin rund 60 Kunstwerke international beachteter Künstlerinnen und Künstler zugunsten der vier Museen unter dem Dach der Pinakothek der Moderne und des Museums Brandhorst versteigern. Die Live Auktion wird vom Auktionshaus CHRISTIE‘S durchgeführt. In der Silent Auction, die von KARL&FABER Kunstauktionen betreut wird, können im Laufe des Abends weitere exklusive Kunstwerke ersteigert werden. Nach der positiven Resonanz im letzten Jahr gibt es für Bieterinnen und Bieter aus aller Welt auch in diesem Jahr die Möglichkeit, live über das Internet mitzubieten. Versteigert werden u.a. Werke von John Baldessari, Geta Bratescu, André Butzer, Tim Eitel, Cécile B. Evans, Sylvie Fleury, Isa Genzken, Alex Katz, Albert Oehlen, Florian Pumhösl, Ed Ruscha, Slavs and Tartars, Kiki Smith, Katja Strunz und Wolfang Tillmans.

Mit Hilfe der Spendenerlöse aus der PIN. Party werden 2018 und 2019 bedeutende Sammlungsankäufe, ambitionierte Ausstellungen und wegweisende Vermittlungsprojekte aller vier Museen unter dem Dach der Pinakothek der Moderne sowie des Museums Brandhorst unterstützt.

Die zu versteigernden Kunstwerke sind ab Samstag, 10.11.2018 zur Vorbesichtigung in der Pinakothek der Moderne ausgestellt. Experten bieten am Samstag, 17.11.2018 um 16.00 Uhr sowie am Dienstag, 20.11.2018 und am Donnerstag, 22.11.2018 jeweils um 18.30 Uhr Führungen an. Um Anmeldung unter party@pin-freunde.de wird gebeten. Alle Werke der Auktion mit Texten auf Deutsch und Englisch sowie Informationen zu telefonischen, schriftlichen und online Geboten sind ab Ende September auf der Webseite www.pin-freunde.de einsehbar.