Michail Gorbatschow erhältFranz-Josef-Strauß-Preis

Der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow (geb. 1931) wurde am Samstag in der Münchner Residenz mit dem Franz-Josef-Strauß-Preis der Hanns-Seidel-Stiftung ausgezeichnet. Wie der Stiftungsvorsitzende der Seidel-Stiftung, Hans Zehetmair, betonte, sei der 80-jährige Politiker «ein Mann, der die Welt fundamental zum Besseren verändert hat». Der ehemalige sowjetische Präsident wurde als «hervorragender Staatsmann des 20. Jahrhunderts» für seine Verdienste beim Fall des Eisernen Vorhangs und bei der daraus resultierenden deutschen Wiedervereinigung gewürdigt.

Finanzen

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2075 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.