Mohr-Siebeck übergibt Archiv

Der Tübinger Wissenschaftsverlag Mohr Siebeck will Mitte Juni sein Archiv der Staatsbibliothek zu Berlin schenken. Die Manuskripte, Briefe und Rezensionen stammen aus der Zeit von 1801 bis 1975. Damit steht der Forschung ein großer Fundus zur Verfügung. Die Erschließung der in fast 1.200 Kartons angelieferten Bestände wird fünf Jahre dauern. Zu den Schwerpunkten des Verlags gehören Theologie und Jura, sowie Philosophie, Geschichte, Ökonomie und Judaistik.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2076 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.