Münchner Galerie Klaus Lea / Lea's Art

Die Galerie wurde 1977 als Alternativ-Galerie gegründet. Der Begriff „alternativ“ konnte im Namen nicht konsequent gehalten werden, weil dieser zu jener Zeit gleichbedeutend mit „unkommerziell“ war. Am Anfang eher Veranstaltungsadresse für Lesungen, Performances, Video-Filme, Installationen und Konzerte entwickelte sich Lea's Art im Lauf der Jahrzehnte zur reinen Ausstellungsgalerie. Durch die Galeriegründung fand mit den Künstlern der Gruppen SPUR und KOLLEKTIV HERZOGSTRASSE ein ‚neuer expressionistischer‘ Aufbruch der bildenden Kunst statt, vornehmlich in der Malerei. Seit BLAUER REITER sind Künstlergruppen in München, sozusagen traditionell, kreative Zellen zeitgenössischer Kunst.

Zur Galerie kommen Sie hier

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.