Sind wir Crash-Propheten? – Das System ist abhängig vom billigen Geld!

Armut in Deutschland, Bettlerin, Foto: Stefan Groß

Kann man Krisen mit Gelddrucken lösen? Dieses Experiment zur Zeit 2008 verzweifelt betrieben – mit fragwürdigem Erfolg. Es sind neue Finanzmarktblasen entstanden, Wohnraum unerschwinglich teuer geworden und die Altersvorsorge wurde zerstört. Parallel Tod eine Rezession und eine noch größere Crash. Wie können Sie sich davor schützen? Antworten hier im Video.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Wir stehen am Anfang eines gigantischen Bullenmarktes für Edelmetalle und Rohstoffe

Wir stehen am Anfang eines gigantischen Bullenmarktes für Edelmetalle und Rohstoffe - so Rohstoff-...

Andreas Beck: Wann kommt der Crash?

Oft kam der Vorschlag auch Kritiker oder Gäste mit einer gegensätzlichen Meinung einzuladen. Dem ...

Handeln mit einem CFD Konto: Chance in turbulenten Zeiten

Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff, die Folgen sorgen an den Börsen für enorme Kursschwa...