NGUYEN XUAN HUY Waiting until Heaven is Done

15. September 2019 Rothamel J 0

NGUYEN XUAN HUYWaiting until Heaven is Done GRIGORI DORHypnos14. September bis 2. November 2019Galerie Rothamel Erfurt Zur Eröffnung mit den Künstlern morgen um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in unsere Erfurter Galerie […]

Literaturpreise für Mülleimer

15. September 2019 Nathan Warszawski 0

Kamila Shamsie ist eine britische Pakistanin, die in England lebt und dort viel gelesene und gekaufte Romane schreibt. Ihre Bücher werden in vielen Sprachen übersetzt, außer ins Hebräische, da die Schriftstellerin als Muslima wohl keine […]

SHAUN DAS SCHAF – DER FILM: UFO-ALARM

15. September 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Pressemitteilung – SHAUN DAS SCHAF – DER FILM: UFO-ALARM Zum Inhalt: Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an… Aber auf der nahe gelegenen Mossy […]

MIDSOMMAR

14. September 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. MIDSOMMAR spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. […]

Feigheit ist keine Tugend

13. September 2019 Martin Lohmann 0

Man reibt sich die Augen, hofft inständig, dass es eine Fake-News ist. Doch dann muss man erkennen: Es stimmt tatsächlich. Zumindest in einem deutschen Bistum wird „offiziell“ dazu aufgerufen, an der Demonstration Fridays for Future […]

So lief das Spiel gegen die Niederlande

12. September 2019 Autor kein 0

Die Bundesliga pausiert das erste Mal in dieser Saison und die Spieler reisen zu ihren Nationalmannschaften, um in diversen Qualifikations- und Freundschaftsspielen für ihr Land anzutreten. Auch für die deutsche Nationalmannschaft stand ein Treffen auf dem […]

Schreddern fürs Klima

11. September 2019 Nathan Warszawski 0

Es ist noch nicht lange her, dass die eigenen Kinder den Göttern geopfert werden, um ein bevorstehendes Unglück (Unwetter, Krieg) von der gesamten Gemeinschaft abzuwenden. Folgende menschlich-logische, nicht notwendigerweise reale Bedingungen, liegen vor: Die Gemeinschaft […]

Mit mehr Motivation in den Job

10. September 2019 Autor kein 0

Sicher kennt das jeder: Man wacht am Morgen auf, und würde am liebsten einfach liegen bleiben. Grund dafür ist der Beruf, der einem so manches Mal den letzten Nerv rauben kann. Kaum auf der Arbeit […]

Fährt Jesus Tretroller?

10. September 2019 Nathan Warszawski 0

Bei den Oberammergauer Passionsspielen soll Jesus nach dem Willen von Tierschützern nicht auf einem Esel, sondern auf einem Elektro-Tretroller in Jerusalem (Tel Aviv*) einziehen. Der Ritt eines Erwachsenen auf einem Esel ist tierschutzwidrig, erklärte die […]

Downton Abbey – Der Film

10. September 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Pressemitteilung – Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Es müssen ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber wir befinden uns im Jahr […]

Ist Deutschland links?

7. September 2019 Nathan Warszawski 0

Ist Gewalt von Links gerechtfertigt? Zumindest deutsche Linksextremisten bejahen diese Frage. Das Kennzeichen der linker Gewalt ist nicht die passive, sondern die aktive Gewalt! Linke Gewalt wird in Deutschland nicht nur gegenüber Staat und Gesellschaft […]

Es war einmal in Jerusalem

7. September 2019 Nathan Warszawski 0

Gabriella Rosenthal (1913 – 1975) lebte seit 1935 in Jerusalem. Das ungewöhnlich schöne Buch zeigt viele ihrer Zeichnungen, die die Künstlerin zwischen 1938 und 1955 angefertigt hat. Wer die Geschichte Jerusalems unter den Briten und […]

Flüchtig

7. September 2019 Meinhard Miegel 0

„Ach wie flüchtig, ach wie nichtig ist der Menschen Leben“, so reimte und komponierte 1652 der Lehrer und Kirchenlieddichter Michael Franck. Und seine Worte fanden Gehör. Wieder und wieder wurden sie vertont, zuletzt von dem […]

Buch: „Wie Fotos wirken“ von Brian Dilg

6. September 2019 Nathan Warszawski 0

Vielleicht hat der begabte Fotograf das Glück, ein Bild zu finden, welches einem ähnelt, dass er geschossen hat. Oder: Der begabte Fotograf wird bald das Gelesene und Gesehene in seinem Können umsetzen! Das Buch „Wie Fotos wirken“ bleibt ein ständiger Begleiter. Versuchen Sie, Ihre besten Aufnahmen entsprechend den Vorgaben zu katalogisieren. Bald oder etwas später werden sie mit sich und ihren Bildern zufrieden sein. […]

Americanic. Berichte aus einer sinkenden Gesellschaft

6. September 2019 Michael Lausberg 0

Die hier veröffentlichten Aufsätze gehen auf viele verschiedene Aspekte des Lebens in den USA ein, sie alle haben die langsam sinkende Gesellschaft, symbolisch mit der Titanic versehen, gemeinsam. Gewöhnliche Bürger erfahren, dass die Struktur unter ihnen zusammenbricht und in der der amerikanische Traum zu Ende geträumt ist. Ferner berichtet er vom Verlust geregelter Arbeit, Schulden, Armut großer Teile der Bevölkerung und wachsender Klassengegensätze, und von den Eliten und der politische Klasse, die sich um sich selbst dreht und die das Vertrauen bestimmter Bevölkerungskreise verloren hat. […]

Roulette-Systeme: Ist Glück im Spiel völlig unnötig?

5. September 2019 Autor kein 0

Obwohl man das Glück als Faktor, der über Sieg und Niederlage entscheidet, nur wenig bis gar nicht zurückdrängen kann, schadet es zumindest nicht, wenn man das eine oder andere System beim Spielen nutzt, solange man eine Grundregel beherzigt: Spiele immer nur mit Geld, das du im Extremfall komplett verlieren könntest, ohne dass du dadurch in große Probleme gerät. Dann ist selbst ein ärgerlicher Pechtag zumindest ein erträglicher. […]

Grigori Dor + Hypnos

5. September 2019 Rothamel J 0

14. September bis 2. November 2019Galerie Rothamel Erfurt Zur Eröffnung mit dem Künstler am Samstag, 14. September um 20 Uhr in unserer Erfurter Galerie laden wir Sie herzlich ein. Zeitgleich eröffnet eine Ausstellung mit Werken von  Nguyen Xuan […]

Buch: Allahs gemeingefährliche Narren von Boualem Sansal

5. September 2019 Nathan Warszawski 0

Der Autor bezweifelt, dass der Iran über Atomwaffen verfügt oder sie anstrebt. Gleichzeitig befürchten die islamischen arabischen Staaten, dass die nicht vorhandenen Atomwaffen des Iran gegen sie eingesetzt werden.
In einem sind sich alle Muslime mit den Iranern einig: Israel und die USA sind an Allem schuld. […]

Die marode Republik der Sprücheklopfer

4. September 2019 Matussek Matthias 0

Matthias Matussek Am 04.09.2019 veröffentlicht In einer Titelgeschichte für die WamS hat meine alter Chef Stefan Aust eine Bestandaufnahme unserer Republik geschrievben. Brillant, gut recherchiert, klarsichtig. Wir sind zur Nation der humanitären Sprücheklopfer verkommen, die […]

„Urufstan“ von Jochen Schmidt. Unbedingt lesen!

4. September 2019 Nathan Warszawski 0

Man merkt sofort, dass der Schreiber in der DDR geboren ist. Die Geschichte ist herzzerreißend, sozialistisch und brutal. Das, was Otto Kwant in Urfustan erlebt, geht nur auf eine DDR-Kuhhaut. Die Geschichte ist komisch und traurig, selbst das Ende. Der Leser bereist ein Land der 3. – 5. Welt. […]

„Meine Familie“ von Nikolaus Hanoncourt / Alice Harnoncourt (Hrsg)

3. September 2019 Michael Lausberg 0

Dies ist eine persönliche Annäherung an die Familie Harnoncourt und die Lebenswelt von Nikolaus als Kind und Jugendlicher. Die Familiensituation mit Geldnöten und die äußeren Umstände mit zwei Weltkriegen prägten Harnoncourt charakterlich. Musik wurde Nikolaus Harnoncourt quasi in die Wiege gelegt. Das Talent und die Passion für die Musik erbte er von seinem Vater, machte aber im Gegensatz zu ihm dies zu seinem Beruf. Fleiß, Streben besser zu werden und Talent machten ihn zu dem bekannten Musiker, der er war. […]

NGUYEN XUAN HUY – Waiting until Heaven is Done

2. September 2019 Rothamel J 0

14. September bis 2. November 2019Galerie Rothamel Erfurt Eröffnung mit dem Künstler am Samstag, 14. September um 20 Uhr in unserer Erfurter Galerie. Richard E. Müllers Interview mit Nguyen Xuan Huy finden Sie unten folgend.Einer der spannendsten Positionen der aktuellen […]

Medienmurks

2. September 2019 Trdic Shanto 0

Es ist noch keine Woche her, da frohlockten unsere Mainstream-Medien unisono: “Die Deutschen werden immer glücklicher!“ Ein Marktforschungsunternehmen IPSOS hatte das herausgefunden. Die Damen und Herren Forscher freilich vergaßen zu ergänzen, dass dies von den […]

Turner – Das Meer und die Alpen

2. September 2019 Michael Lausberg 0

In diesem Werk werden Hintergründe, Erfahrungshorizonte und Parameter der Werke Turners ausführlich geschildert. Bei den hier gezeigten Werken fällt auf, dass ein Minimum an Gegenständlichem ist mit einem Höchstmaß an atmosphärischen Farb- und Helligkeitsabstufungen wiedergegeben wird und er keine topografische Genauigkeit anstrebt. Seine Darstellungsweise von spektakulären Landschaften vermittelt den Ausdruck von sinnlich Erfahrenem und ebenso sinnlich Wahrzunehmendem. Die Inhalte im Anhang haben allerdings eine zu kleine Schriftgröße und sind schwer zu lesen. […]

EIN LEICHTES MÄDCHEN – mit Mina Farid

1. September 2019 Tabula Rasa Redaktion 0

Wie schon in ihren früheren Filmen „Grand Central“ und „Belle Épine“ bewährt sich Rebecca Zlotowski wieder als feinfühlige Psychologin, spinnt mit wunderbaren, sonnendurchfluteten Bildern ein feines Netz aus Blicken, Wörtern und Berührungen. EIN LEICHTES MÄDCHEN ist eine schöne Sommergeschichte, voller großer Gefühle – Sehnsucht, Leidenschaft, Eifersucht und Drama – und doch so flirrend wie ein Strandurlaub an der Côte d’Azur. […]

Menschenwürde – Menschenrechte Soziale Arbeit. Die Menschenrechte vom Kopf auf die Füße stellen

1. September 2019 Michael Lausberg 0

Hier werden die geschichtlichen Hintergründe, die Durchsetzung und die Menschenrechtsorientierung innerhalb des Fachbereiches Soziale Arbeit ausführlich dargestellt. Das Buch setzt sich aber nicht eindeutig mit der Kritik der Menschenrechte auseinander. Viele Autoren der postkolonialen Kritik verweisen auf ein hierarchisches Verhältnis des Westens und Europas gegenüber anderen Regionen und betrachten den Menschenrechtsdiskurs vor dem Hintergrund einer kolonialen Geschichte und postkolonialen Gegenwart.Damit verbunden ist eine Kritik am Eurozentrismus, etwa dass das Konzept der Menschenrechte seine Wurzeln in der europäischen Philosophie habe. […]