Von wegen „Vaticanleaks“!

Da staunt der Fachmann – und der Laie wundert sich (auch der, der gerade diese Zeilen schreibt). Da wird unser Papst also bald 85 Jahre alt, und absolviert ein Programm, das selbst einen Jungspund ins Schwitzen bringen würde. Denn wenn Benedikt XVI. auftritt, richten sich die Augen und die Ohren auf ihn. Da heißt es, konzentriert zu sein. Die richtigen Worte zu finden. Zwei Mal hat der Papst in den letzten Tagen über schwierige Themen frei gesprochen – erst zu „seinen“ Seminaristen, dann zu den Priestern der Diözese Rom.

Avatar
Über Horst Guido 35 Artikel
Guido Horst wurde 1955 in Köln geboren. Nach dem Studiun der Geschichte und Politologie arbeitete er für die katholische Presse als Journalist. Im Jahr 1998 übernahm Horst die Leitung der katholischen Zeitung Die Tagespost mit Sitz in Würzburg; 2006 gab er den Posten des Chefredakteurs ab und ging wieder nach Rom. Er wurde abermals Rom-Korrespondent der Tagespost und Chefredakteur der zusammen mit Paul Badde konzipierten Zeitschrift "Vatican-magazin".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.