CBD als neuer Lifestyle-Trend – was hat es damit auf sich?

cbd öl cannabidiol cannabinoid hanf-öl thc-öl, Quelle: Erin_Hinterland, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Wer in den letzten Monaten einen Blick auf die einschlägigen Seiten zum Thema Lifestyle geworfen hat, konnte dem Thema CBD nicht entkommen. Selbst bei populären YouTube Channels wird viel über den neuen Hype gesprochen, der heute in den verschiedensten Bereichen und Lebensinhalten zu finden ist. Von der Behandlung chronischer Schmerzen über Kosmetik bis hin zur Entspannung sind neue Produkte und Präparate zu finden. Trotzdem gibt es auch viele offen Fragen und Unklarheiten zu dem Thema. Was hat es denn nun eigentlich mit CBD auf sich und warum erfreut sich das Thema einer so großen Beliebtheit?

Der Hype rund um CBD


Bei CBD handelt es sich um Cannabinoide. Genauer gesagt reden wir dabei fast immer von Ölen, die auf die eine oder andere Weise aus der Hanfpflanze extrahiert worden sind und sich jetzt als Bestandteil in anderen Produkten wiederfinden. Während der Name mit Sicherheit auf die Droge hindeutet, hat es eigentlich nichts mit dem klassischen Cannabis zu tun – außer die Herkunft. Während Cannabis schließlich in der Regel vor allem durch seine berauschende Wirkung beliebt ist, ist der THC-Gehalt in den CBD Produkten so gering, dass es keine Rauschwirkung gibt. Stattdessen hat man all die Vorteile, die der Extrakt der Pflanze für die geistige und körperliche Gesundheit mit sich bringen kann.

Der Grund dafür, dass man die Produkte heute so häufig findet und warum das Thema so heiß diskutiert wird, ist die breit gefächerte Möglichkeit der Anwendung. CBD Produkte finden sich heute in der Kosmetik, in der Schmerzbehandlung, als Therapie bei mentalen Problemen und in vielen anderen Bereichen. Auch in der Nahrungsergänzung spielen sie inzwischen eine wichtige Rolle und verdrängen dabei teilweise synthetische Produkte. CBD Produkte haben den Vorteil, dass sie beinahe gänzlich natürlich und damit ganz automatisch besser für den Körper und besser für die Umwelt sind. CBD Vitalstoffe gibt es zudem in Form von Kapseln, Ölen, Cremes und vielen anderen Optionen. Damit sind sie perfekt in den eigenen Alltag integrierbar.

Die richtige Ergänzung mit der Hilfe von CBD


Wohlfühlen dank CBD – ein Versprechen, das in vielen Bereichen gemacht wird und das trotzdem der Wahrheit entspricht. Da die CBD Produkte heute besonders in der Branche der Gesundheit und der Medizin eingesetzt werden, gibt es hier auch die beste Auswahl an Produkten, die man sich für das eigene Wohlgefühl wünschen kann. Dazu kommt, dass viele der Produkte bereits heute Teil von Studien sind und sich die Macher dahinter immer mehr Möglichkeiten überlegen, wie CBD das Wohlbefinden von Menschen verbessern kann und wo die Stoffe vielleicht noch die richtige Wirkung entfalten.

Der Erfolg hat mit Sicherheit auch damit zu tun, dass es sich hier um einen natürlichen Stoff handelt. Hanf ist im Anbau recht ressourcenschonend und gleichzeitig ist die Entwicklung so einfach und so vielfältig. In Zeiten, in denen die Kunden immer stärker auf Natürlichkeit in ihren Produkten achten, sind die CBD-Produkte eine sehr tolle Alternative zu all den anderen Bereichen, in denen vorher vor allem Stoffe dominiert haben, die beispielsweise aus eher fraglichen Stoffen produziert worden sind.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Die Luxusuhrenindustrie und Nachhaltigkeit

Kann eine Luxusuhr nachhaltig sein? Was zunächst nach einem Widerspruch klingt, entpuppt sich bei ...

3 Gründe – Besser fühlen dank Cannabidiol

In der weiblichen Hanfblüte befinden sich die höchsten Konzentrationen an Cannabidiol. Dies sind ...

Cannabis per Vaporizer konsumieren

Gängige Methoden des Cannabis-Konsums nehmen den wertvollen pflanzlichen Verbindungen von Cannabid...