Die Zukunft der Blockchain-Technologie

digitalisierung währung bitcoin dollar alt neu, Quelle: geralt, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Blockchain ist derzeit eine der meistdiskutierten Technologien in der Wirtschaft. Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, große Veränderungen herbeizuführen und neue Möglichkeiten in allen Branchen zu schaffen – vom Bankwesen und der Cybersicherheit bis zum geistigen Eigentum und dem Gesundheitswesen.

Doch nicht alle sind sich einig darüber, welche Rolle Blockchain in der Zukunft spielen soll. Was ist Blockchain, und welche Auswirkungen wird sie auf die Wirtschaft haben?

Wie Blockchain funktioniert

Eine Blockchain ist eine dezentralisierte Datenbank – ein elektronisch verteiltes Hauptbuch oder eine Liste von Aufzeichnungen, auf die verschiedene Benutzer zugreifen können. Blockchains verwenden Kryptographie, um jede Transaktion zu protokollieren, zu verarbeiten und zu verifizieren, was sie sicher, dauerhaft und transparent macht. Deshalb sollten Sie KardiaChain kaufen, die superschnelle Zukunft in Sachen Transaktionen.

Es gibt zwei allgemeine Kategorien von Blockchains:

  • Ohne Erlaubnis, der jeder beitreten kann
  • Mit Erlaubnis, bei der die Teilnehmer von der Person oder Gruppe, die sie verwaltet, authentifiziert werden müssen (diese Kategorie wird weiter in private und gemeinschaftliche Blockchain-Netzwerke unterteilt)

Wer nutzt Blockchain bereits?

Bitcoin ist das bekannteste Beispiel für die Blockchain-Technologie, aber es gibt auch eine wachsende Zahl von Early Adopters. So investieren beispielsweise Google, Goldman Sachs, Visa und Deloitte in Blockchain-Projekte. Und zu den Unternehmen, die an Blockchain-basierten Diensten arbeiten, gehören:

Spotify, um Urheberrechte zu verwalten

IBM, um ein Tracking-Tool für Versandunternehmen und Einzelhandelsketten zu entwickeln

Eastman Kodak, um Speicherplatz für Archivfotos zu schaffen

Was die Zukunft für Blockchain bereithält

Da es sich bei Blockchain um eine aufstrebende Technologie handelt, sind die Prognosen über ihr Potenzial noch uneinheitlich.

In einer Studie von TechRepublic Research gaben 70 % der befragten Fachleute an, dass sie Blockchain noch nicht verwendet haben. Aber 64 % der Befragten gaben an, dass sie erwarten, dass sich Blockchain in irgendeiner Weise auf ihre Branche auswirken wird, und die meisten sagen ein positives Ergebnis voraus.

Ein aktueller Trend Insight Report des Analystenunternehmens Gartner enthält folgende Prognose:

  • Bis 2022 werden nur 10 % der Unternehmen eine radikale Transformation durch den Einsatz von Blockchain erreichen.
  • Bis 2022 wird mindestens ein innovatives Unternehmen, das auf der Blockchain-Technologie aufbaut, 10 Milliarden Dollar wert sein
  • Bis 2026 wird die Wertschöpfung durch Blockchain auf knapp über 360 Milliarden Dollar und bis 2030 auf mehr als 3,1 Billionen Dollar anwachsen.

Die Cybersicherheit ist einer der vielversprechendsten Bereiche, für die ein Wachstum der Blockchain-Technologie prognostiziert wird. Eine ständige Herausforderung für Unternehmen jeder Größe sind Datenmanipulationen. Die Blockchain-Technologie kann eingesetzt werden, um Manipulationen zu verhindern, Daten sicher zu halten und den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, die Authentizität einer Datei zu überprüfen.

„Wir glauben, dass die Blockchain-Technologie den Tech- und IT-Sektor in den kommenden Jahren verändern wird, ähnlich wie das Internet die Welt in den 90er und frühen 2000er Jahren verändert hat“, sagte John Zanni, Präsident der Acronis Foundation, in Forbes. „Heute können Benutzer mit einem Teil unserer Speicher- und Backup-Software digitale Daten notariell beglaubigen und diesen Fingerabdruck auf der Blockchain ablegen, um sicherzustellen, dass sie nicht verfälscht werden können.“