FDP im Höhenflug

Laut der wöchentlichen Forsa-Umfrage für „Stern“ und RTL kommt die FDP auf unverändert 18 Prozent. Allensbach kam für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (FAZ) vom Mittwoch bei der Sonntagsfrage auf knapp 15 Prozent für die FDP. Damit habe die von Guido Westerwelle geführte Partei in den vergangenen drei Monaten einen Zugewinn von drei Punkten verbucht, hieß es in der FAZ. Zusammen mit der Union, die bei Forsa auf 34 und bei Allensbach auf 35,6 Prozent kommt, würde es nach der Bundestagswahl im September für ein schwarz-gelbes Bündnis reichen.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2079 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.