Kosmos-Himmelsjahr 2019 professional. Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf.

Das Jahrbuch mit der Planetarium-Software

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kosmos-Himmelsjahr 2019 professional. Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf. Das Jahrbuch mit der Planetarium-Software, Kosmos Verlag, Stuttgart 2018, 978-3-440-15841-8, 34,90 EURO (D)

Für Fans der Astronomie gibt es nun das Kosmos-Himmelsjahr 2019 professional. Das Paket besteht aus einem Jahrbuch über Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf und einem PC-Planetarium Redshift für Windows mit 80 Animationen, wo der Sternenhimmel naturgetreu dargestellt wird und Ausflüge ins All erlaubt. Systemvoraussetzungen für die Software sind unter anderem ein Arbeitsspeicher von 2 GB, eine DVD-ROM-Laufwerk 12fach und ein Festplattenspeicher mit 700 MB.

Das Buch hat auf der Innenseite eine Liste von Kurzhinweisen zum Gebrauch, Informationen zu Beginn der Jahreszeiten, der Finsternisse im Jahr, den Festtagen, der Sichtbarkeit von Planeten sowie Entfernungseinheiten und Planetensymbole zur Benutzung des Buches. Die Daten für das Jahrbuch stammen vom Planetarium Stuttgart.

In der Einleitung wird das Himmelsjahr auf einen Blick präsentiert. Außerdem gibt es noch Informationen zum Gebrauch des Buches und eine Auflistung der Sonnen- und Mondfinsternisse 2019. Danach folgen die Kapitel gemäß den Monaten im Jahr. Dort werden Sonnenlauf und Mondlauf, Planetenlauf sowie der Fixsternhimmel vorgestellt. Zu jedem Monat gibt es noch ein spezielles Monatsthema. Außerdem gibt es noch Abbildungen zu den Planeten und wichtige Abbildungen und Tabellen quer durch die einzelnen Kapitel. Der Anhang enthält noch ein Verzeichnis von Planetarien und Sternwarten sowie eine Liste von amateurastronomischen Einrichtungen, wo Gleichgesinnte getroffen werden können. Außerdem findet man dort weitere Tabellen und Ephemeriden und ein Kalendarium 2020 und 2021.

Hier werden Astronomiefans bestens versorgt: Die Kombination von astronomischem Jahrbuch und PC-Planetarium mit der Software Redshift, die über 80 Animationen zeigt, bietet für einen vergleichsweise fairen Preis sehr viel. Hier wirken mehrere Medien zusammen: das Jahrbuch dient zur Hintergrundinformation und die Software lädt zum Sehen und Staunen ein. Vor dem Kauf sollte man sich aber dringend prüfen, ob man die Systemvoraussetzungen für die Software erfüllt.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Binette Schroeder: Den Kindern Traumwelten gemalt

Die „große“ Liebe. Währt sie lange, ist sie ein Geschenk. Währt sie nur kurz, kann sie Rotz ...

Die nahe Zukunft hat bereits versagt

Wie derzeit üblich, handelt es sich beim vortrefflichen Buch, welches eine Zukunft beschreibt, um...

Boris Palmer – Erst die Fakten, dann die Moral! Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss

Boris Palmer ist ein ungewöhnlicher Politiker, der mit vielen Eigenschaften aufwartet. Manche wid...

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 327 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.