Peter Sloterdijk: Zerbricht unsere Gesellschaft?

Statue, Foto: Stefan Groß

Quelle: You Tube, NZZ Standpunkte

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Nietzsches Leben als Tanz

Wenn Philosophen Gegenstand von Romanen, Theaterstücken oder Filmen werden, dann hat meist der Sch...

Coronavirus – unnötiger Alarm bei COVID-19? | Harald Lesch

Terra X Lesch & Co In den vergangenen Tagen zieht eine erstaunliche Nachricht durch d...

Professor Hockertz zu Corona: Nicht gefährlicher die früher gehabten Influenza-Viren

https://www.youtube.com/watch?v=7wfb-B0BWmo ...

Avatar
Über Sloterdijk Peter 6 Artikel
Prof. Dr. Peter Sloterdijk, geboren 1947, studierte von 1968 bis 1974 in München und an der Universität Hamburg Philosophie, Geschichte und Germanistik. Sloterdijk zählt zu den einflußreichsten Philosophen der Gegenwart. Seit 2001 ist er Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe sowie dort Professor für Philosophie und Ästhetik. 2001 und 2002 war er Fellow des Kollegs Friedrich Nietzsche. Seit 2002 moderiert der mit Rüdiger Safranski Im Glashaus: Das Philosophische Quartett im ZDF. Er ist Träger einer Vielzahl von Auszeichnungen, zuletzt erschienen die Bücher: „Du mußt dein Leben ändern: Über Anthropotechnik“, „Philosophische Temperamente: Von Platon bis Foucault“, „Scheintod im Denken: Von Philosophie und Wissenschaft als Übung.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.