So geht fit! Mit Motivation zu mehr Bewegung und gesunder Ernährung

Mangel an Motivation? Diese Tipps helfen.

Bildquelle: Freepik.com, Yaroslav Danylchenko

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Wirtschaft schwer belastet, sie hat auch die Deutschen korpulenter gemacht. Die Ursachen sind zu wenig Bewegung an der frischen Luft, viel Arbeit im Homeoffice und ungesunde Ernährung. Diese Faktoren haben dafür gesorgt, dass laut WHO-„Fettleibigkeitsbericht 2022“ insgesamt 59 Prozent der erwachsenen Europäer inzwischen mit Übergewicht oder sogar Fettleibigkeit zu kämpfen haben. Was also tun, wenn der Blick in den Spiegel einem vor Augen führt, dass es Zeit für Veränderungen ist? Smarte Programme, die mit einem ganzheitlichen Ansatz arbeiten, können helfen, mit Spaß Gewicht zu verlieren und insgesamt gesünder zu leben.

Nach Corona ist vor dem gesunden Lebensstil

Unmittelbar nach dem Wegfall der Corona-bedingten Beschränkungen haben es sich die Deutschen zur Aufgabe gemacht, wieder mehr für sich zu tun. Viele haben bemerkt, dass sie sich in der Pandemie unschöne und vor allem ungesunde Gewohnheiten zugelegt hatten und suchen seither nach Möglichkeiten, den Kilos möglichst effektiv den Kampf anzusagen. Dabei möchten sie sich nicht allein anstrengen. Nichts ist schwieriger, als sich selbstständig motivieren zu müssen.

Smarte Programme bieten hier genau das, was sich die Leute wünschen: Einen denkbar einfachen Zugang via App, engagierte Coaches und kurze, aber sehr knackige Workouts. Dazu kommen Belohnungssystem für erreichte Ziele und erfüllte Wochenaufgaben, sowie die Möglichkeit, auf zahlreiche Rezepte für leckere und gesunde Gerichte zurückzugreifen. Ein wesentliches Merkmal solcher ganzheitlichen Programme für Gewichtsreduzierung ist aber die Community, in die der Teilnehmende eintaucht. Dort findet er Motivation, Rat und Austausch mit Leuten, die das gleiche Ziel haben, nämlich gesünder zu leben.

Bewegung, bewusstes Essen und die Stärke einer aktiven Community führt zum Wunschgewicht. Bild: Freepik.com, halayalex

Ein nicht immer im Fokus stehender Vorteil von ganzheitlichen Programmen besteht darin, dass sie es den Teilnehmenden ermöglichen, einen kritischen Blick auf sich selbst und ihren bisherigen Lebensstil zu werfen. Jede Veränderung beginnt mit einer Analyse des Ist-Zustandes. Insofern ist schon der Blick in den Spiegel, verbunden mit der selbstgetroffenen Feststellung „es reicht, so kann es nicht weitergehen“ ein wichtiger Vorgang. Das Erkennen des momentanen Zustandes ermöglicht es, sich bei Bedarf in eine andere Richtung zu bewegen.

Höhere Effizienz mehrwöchiger Programme

Meist sind die Programme auf einen längeren Zeitraum angelegt. So setzt etwa NOW!, ein von Juice Plus+ und Detlef D! Soost und seiner Partnerin Kate Hall entwickeltes Programm, insgesamt 16 Wochen an. Während der Kurszeit haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre körperliche Fitness zu verbessern, mittels ausgewogener Ernährung Gewicht zu reduzieren und bei Yoga-Sessions zu entspannen.

Worum es bei ganzheitlichen Programmen auch geht, ist eine dauerhafte Veränderung des Lebensstils. Das bedeutet, die am Programm Teilnehmenden machen nicht einfach nur etwas nach, sondern sie verstehen, dass nur ein konsequenter, gesunder Lebensstil zum Ergebnis führt. Hier zeigt sich der Vorteil zu klassischen Diäten. Bei diesen ändert man zwar kurzzeitig die Ernährungsweise, kehrt aber nach Ende der Diät wieder zu alten Essgewohnheiten zurück. Stichwort: JoJo-Effekt.

Motivation – Faktor bei Programmen zur ganzheitlichen Gewichtsreduktion

Gerade hier spielt die Motivation durch die Coaches der Programme eine wesentliche Rolle. Wer Tänzer und Sport-Coach Detlef D! Soost und seine Frau Kate Hall schon einmal erlebt hat, der weiß, wie Motivation funktioniert und wie wichtig sie für den Durchhaltewillen sein kann. Ein guter Coach versteht es, die Teilnehmenden in den Fitness-Videos so anzusprechen und auch zu fordern, sodass die Anstrengungen nicht als Last erlebt werden.

Vielmehr machen sie so viel Spaß, dass die Kursteilnehmenden das nächste Workout kaum erwarten können. In Kombination mit einem System der Belohnung und dem Lob durch Coach und Community bildet die stetige Motivation eine der wesentlichen Grundlagen für den Erfolg solcher Programme.

Ganzheitliche Programme – Start für mehr Erfolg in allen Lebensbereichen

Ein positiver Nebeneffekt solcher Programme besteht darin, dass sie den Teilnehmenden nicht nur Wege zur Gewichtsreduktion und gesunden Ernährung aufzeigen. Darüber hinaus vermitteln sie auch die Gewissheit, dass sich die im Programm erzielten Erfolge auch auf viele andere Lebensbereiche übertragen lassen. Gerade, weil es gilt, im Rahmen solcher Programme hohen Anforderungen gerecht zu werden, können die Kursteilnehmenden auch hohen Anforderungen im beruflichen oder familiären Umfeld gerecht werden.

Es geht darum, zu verstehen, dass man im Grunde überall erfolgreich sein kann, egal ob beim Programm zur Gewichtsreduktion, beim Hobby, in finanziellen Angelegenheiten und auch im Beruf. Voraussetzungen sind Motivation, Disziplin, ein unterstützendes Umfeld und Durchhaltevermögen.

Finanzen

Über Autor kein 2994 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.