Thüringen: CDU in der Wählergunst

Während die CDU in der Wählergunst der Bundesbürger sinkt, schenken die Thüringer dem gesundheitlich angeschlagenen Ministerpräsidenten Dieter Althaus und seiner CDU Vertrauen. Allerdings müßte die CDU eine Koalition mit der FDP eingehen, um weiter Regierungsverantwortung zu tragen. Derzeit kommt die CDU auf 39 Prozent, die FDP erreicht 8 Prozent. Die Linke ist die zweitstärkste Kraft im Land und liegt bei 25 Prozent. Die SPD erzielt 18 Prozent, die Grünen kommen auf 4 Prozent und wären damit nicht im Landtag vertreten.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2080 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.