Android Smartphone schneller machen 2020 – So funktioniert´s

android anwendungen startprogramm handy, Quelle: Pexels, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Auf dem Smartphone landen schon innerhalb der ersten Wochen zahlreiche Programme und Apps. Dafür ist das Gerät ja auch da. Es ist vollgepackt mit nützlichen und interessanten Helfern, Notizen, Erinnerungen, Fotos, Spielen … eben mit allem, was den Alltag ein wenig schöner macht. Da ist nur ein kleines Problem: Mit der Zeit beginnt das Phone zu lahmen, es wird einfach langsamer. Das lässt sich aber ganz einfach regeln. Wir zeigen Ihnen, wie!

Vorab: Warum sollten Sie das Smartphone überhaupt schneller machen?

Diese Frage ist eigentlich recht einfach zu beantworten. Vielleicht denken Sie, dass Ihr Smartphone gar nicht langsam ist. Dieser Eindruck kann täuschen, denn die Verlangsamung passiert meist nicht plötzlich, sondern ganz allmählich. Dann kommt vielleicht der Moment, in dem Sie eine weitere App nutzen oder sich ein Spiel gönnen wollen und das Smartphone sträubt sich. Erst an diesem Punkt werden Sie überhaupt registrieren, dass der Platz auf Ihrem Gerät dann doch schon etwas eng wird und Sie etwas tun sollten. So oder so ist es aber genau wie mit einer Entrümpelung zu Hause. Nachdem man sich von Unwichtigem getrennt hat, ist wieder Raum für Neuanschaffungen da. Auf dem Mobilgerät werden Sie für Ihren Aufräum-Fleiß ebenfalls belohnt. Sie könnten beispielsweise Faust kostenlos spielen und bemerken, wie flüssig und schnell das nun läuft!

Der radikale Schritt

Wenn Sie mit alten Daten kurzen Prozess machen möchten, weil es an allen Ecken und Enden klemmt und Sie schon über ein neues Smartphone nachdenken, setzen Sie das Gerät doch einfach auf die Werkseinstellungen zurück. Dazu gehen Sie einfach in das Menü Einstellungen und Sichern und zurücksetzen. Darunter finden Sie den entsprechenden Menüpunkt. Überlegen Sie sich aber gut, ob Sie wirklich alle Daten entfernen möchten. Manchmal genügt es auch, einzelne Apps zu deinstallieren, was natürlich mehr Zeitaufwand erfordert.

Den Startbildschirm entrümpeln

Tatsächlich brauchen die vielen kleinen App-Symbole auf dem Startscreen Ihres Android-Bildschirms viel Datenvolumen, das Sie auch anderweitig gebrauchen könnten. Deshalb ist es eine Überlegung wert, statt aufwändiger Wallpapers mit Live-Animationen und anderem Schnickschnack ein einfaches Hintergrundbild zu wählen und sich auf wenige App-Symbole zu beschränken. Die eingesparte Leistung ist das eine Argument für diese Entscheidung, das andere ist die bessere Übersichtlichkeit. Der Punkt mit den bewegten Animationen gilt übrigens für sämtliche Bewegtbilder, die wahre Platz- und Leistungsfresser sind. Baldige Trennung durchaus empfohlen!

Weg mit unnützen Apps

Wir haben es weiter oben im Text schon angesprochen: Apps zu deinstallieren, das ist eine zielführende Maßnahme. Manchen Android-Nutzern ist gar nicht bewusst, wie viele Applikationen sich auf dem Phone tummeln, die schon beim Kauf vorinstalliert waren. Wir halten es da gern mit dem Motto: Was man ein paar Wochen oder Monate nicht beachtet oder gebraucht hat, wird man auch später nicht vermissen. Weg damit! Gehen Sie einfach über die Einstellungen zum Anwendungsmanager, wählen Sie den Menüpunkt „Alle“. Sie werden staunen, welche Anwendungen Sie dort finden werden. Jetzt oder nie, ein Klick, ein paar Minuten Geduld und Ihr Smartphone hat wieder Power für die wirklich wichtigen Aufgaben.

Cache ausleeren

Der Cache ist ein Zwischenspeicher. Dieser füllt sich unaufhaltsam und sollte regelmäßig gesäubert werden, denn er verwandelt Ihr Highspeed-Phone in eine langsame Telefonzelle. Kein Wunder, wenn jemand so gut versteckt ständig an der Handbremse zieht! Es bringt Ihnen keinerlei Vorteile, wenn irgendwelche Anwendungen laufen, an die Sie schon längst gar keinen Gedanken mehr verschwendet hätten. Suchen Sie besser den Anwendungsmanager und leeren Sie den Cache unter dem Punkt Ausführungen. Sie werden sofort den Unterschied bemerken und staunen, wie schnell Ihr Android-Smartphone im Vergleich zu vorher ist. Checken Sie den Cache von nun an regelmäßig und stoppen Sie die kleinen Spielverderber in kurzen Intervallen.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Während Bitcoin boomt: Kryptowährung Apps verzeichnen ein stagnierendes Wachstum

Im Idealfall würden alle Marktakteure von der Rallye der Kryptowährungen profitieren. Es scheint ...

Die Dos and Don’ts bei Tinder

https://youtu.be/64XOIoj1hpQ Junge ...

13 FAKTEN ÜBER TINDER

https://youtu.be/tFsTyUJ_NtI Quelle: You Tube...