Hochaktuelles aus der Palmblattbibliothek zu augenblicklichen Ereignissen

31. August 2020 Thomas Ritter 0

Dennoch fürchten die Verantwortlichen zum einen den erneuten starken Ausbruch der Krankheit durch ein möglicherweise mutiertes Virus. Zum anderen wollen Sie aus politischer Absicht und Gründen des Machterhaltes nicht zugeben, daß sie Fehler gemacht haben. Ihr eigenes Schicksal liegt ihnen weit mehr am Herzen als das der Menschen, die durch ihre Entscheidungen Schaden in wirtschaftlicher, materieller und gesundheitlicher Hinsicht erlitten haben. Das sorgt unter der Bevölkerung für immer größeren Unmut. Mehr und mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die Gesellschaft und deren Institutionen. Unruhen und zunehmende Gewalt, auch im Alltag, sind die Folgen. […]

MEINE WUNDERBAR SELTSAME WOCHE MIT TESS

30. August 2020 Autor kein 0

EMMY-Gewinner Steven Wouterlood („Anything Goes“) erzählt in seinem Kinodebüt die außergewöhnliche Urlaubs-Freundschaft zwischen dem träumerischen Sam und der quirligen, selbstbewussten Tess, die gemeinsam die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellen. […]

Werte, Vision und Mission in Unternehmen gestalten und integrieren

30. August 2020 Michael Lausberg 0

Dieses Workbook kann helfen, sich besser im Wettbewerb zu positionieren, bei der Kundengewinnung und Umgang mit derzeitigen und künftigen Mitarbeitern. Es werden zahlreiche Workshops präsentiert, die strukturiert und leicht umzusetzen sind. Genug Platz für eigene Notizen gibt es auch. Etwas mehr zum Aufbau von programmatischen Marken (Digital Brand Storytelling und die verschiedenen Aspekte des „Brand Identity Statements“) und wie Marktsegmente und Zielmärkte genau identifiziert werden können, wäre wünschenswert gewesen. […]

Tiermes – Spaniens steinernes Rätsel

30. August 2020 Thomas Ritter 0

Es ist unbestritten, daß die Keltiiberer und nach ihnen römische Siedler, die Stämme der Westgoten und im Mittelalter auch der Templerorden die Anlagen von Tiermes nutzten. So fand der deutsche Archäologe Adolf Schulten bereits zu Beginn dieses Jahrhunderts bei seinen Ausgrabungen in Tiermes Gebrauchsgegenstände, Schmuckstücke und sakrale Gerätschaften, die sich eindeutig dem numantinischen Kulturkreis zuordnen lassen. Die Fundamente der von den Templern im 12. Jahrhundert errichteten Kirche Nuestra Senora de Tiermes ruhen auf römischem Straßenpflaster. Vor der Apsis des Sakralbauwerkes stießen Archäologen auf Gräber der Westgoten. […]

TWENTIES Galerie Rothamel Erfurt 12. September bis 31. Oktober 2020

29. August 2020 Rothamel J 0

Es spricht Dr. León Krempel, Kunsthalle Darmstadt und es spielt Joachim Kelber (Viola). Ellen AkimotoUndine BandelinMona BroschárJörg ErnertFranca FranzMoritz GötzeHarald Reiner GratzJonathan KrausBodo KorsigDana MeyerNguyen Xuan HuyOfra OhanaWieland PayerStefanie PojarMichael RitzmannMarten SchädlichAnnette SchröterThitzIvana de VivancoVincent […]

Hafenguide Griechenland: 1. Ionisches Meer – Peloponnes – Golf von Korinth – Athen – Saronischer Golf – Albanien

28. August 2020 Michael Lausberg 0

Dies ist ein Hafenguide für den Westen Griechenlands und Albanien. Er zeigt die besten Häfen, Marinas und Ankerplätze vom Ionischen Meer über den Peloponnes und den Golf von Korinth bis nach Athen und zum Saronischen Golf. Susanne Klein ist für die Übersetzung aus dem Norwegischen ins Deutsche verantwortlich. Zusätzlich erhält man für ein Jahr freien Zugang zum Hafenguide Online, mit dem man Informationen zu 4800 Häfen in Nordeuropa und dem Mittelmeer abrufen kann. […]

Was gibt es Neues in der Welt des Wettens?

28. August 2020 Autor kein 0

Da wir nun schon über Sportwetten geschrieben haben, soll hier noch kurz eine neue Form der Sportwette erwähnt werden. Auch wenn viele bestreiten mögen das E-Sports, mit anderen Worten der Wettstreit bei dem man sein Können in bestimmten Videospielen vergleicht, wirklich ein Sport sind, sind sich alle einig, dass man auf diese Wettbewerbe Wetten abschließen kann. Durch die oft recht beschränkte Erfahrung der wettenden Spieler gibt es hier eine gute Chance mit speziellem Fachwissen oder Insiderwissen einen lukrativen Vorteil zu erhalten. Ein gutes Beispiel ist hier die Age of Empires 2 Szene, die in den letzten Monaten einen deutlichen Zuwachs an Fans und Sponsoren erlebt hat, nicht zuletzt wegen der Quarantänemaßnahmen. Dadurch ist das zuvor recht einseitig Feld aufgemischt worden und man sieht viele Überraschungen, die für Wetten interessant sein können. […]

Corona-Regeln

„Die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten haben kluge und ausgewogene Anpassungen beschlossen, die Raum für individuelle Regelungen lassen. Wir brauchen einen klaren Rahmen, aber die Bundesländer und Regionen müssen frei agieren können. Diese Freiheiten muss Thüringen […]

Eine Reise zu den guten Geistern Europas

26. August 2020 Thomas Ritter 0

Dieser Satz von hohem Symbolwert wird oft so gedeutet, dass dem Glauben der Katharer nach die Seele alle siebenhundert Jahre auf der Erde wiedergeboren wird. Sie erscheint hier in neuem Gewand und neuer menschlicher Hülle, um so den Zyklus der Wiedergeburten von Prüfung zu Prüfung fortzusetzen, der die Seele schließlich zu ihrer wahren Heimat in einer Welt des reinen Geistes, des Lichtes und der Liebe führt. […]

Soviet Design. From Constructivism to Modernism 1920-1980

26. August 2020 Michael Lausberg 0

Das englischsprachige Buch „Soviet Design. From Constructivism to Modernism 1920-1980“ bietet erstmals einen umfassenden Überblick über die sowjetische Innenarchitektur mit mehr als dreihundert Farbabbildungen. Kristina Krasnyanskaya und Alexander Semenov dokumentieren sieben Jahrzehnte Innenarchitektur in der Sowjetunion, basierend auf umfangreichen Recherchen und Zeichnungen, die bis vor kurzem nicht zugänglich waren: „The aim of this publication ist to acquaint readers with the different schools and trends of Soviet furniture design and to present a complete picture of ist developements, from which they can draw their own conclusions.“ (S. 401) Sie zeigen eine Vielfalt an Originalstilen vom Konstruktivismus über die revolutionäre Avantgarde bis zur Spätmoderne. Die Publikation entstand in Zusammenarbeit mit der Heritage Art Gallery in Moskau und anderen russischen und internationalen Museen. […]

Ethan Hawke in „TESLA“ – jetzt im Kino!

25. August 2020 Autor kein 0

Der junge Ingenieur Nikola Tesla (Ethan Hawke) ist ein vielversprechender Angestellter in Thomas Edisons (Kyle MacLachlan) Electric Light Company. Doch schon bald zeichnet sich ein Bruch zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern ab, der sie zu lebenslangen Rivalen machen wird. Der brillante aber sozial unbeholfene Immigrant Tesla wendet sich an den Industriemagnaten George Westinghouse (Jim Gaffigan), der fortan Teslas Arbeit an seinem bahnbrechenden Stromsystem finanziert. […]

Das amerikanische Taj Mahal

25. August 2020 Thomas Ritter 0

Bereits ab 1895 begannen Zeitungen über das Verhalten Winchesters und ihre Motive für den Bau des Hauses zu spekulieren. Das meiste davon waren Tratsch und böswillige Gerüchte. Erst nach dem furchtbaren Erdbeben von 1906 in San Francisco wurden Vermutungen über okkulte Phänomene und den angeblichen Wahnsinn der Witwe laut. Demnach soll sie auf Anweisung eines nicht näher bekannten Mediums gehandelt haben, welches den Geist ihres viel zu früh verstorbenen Ehemannes channelte. Auf diese Weise erhielt sie angeblich aus der Geisterwelt immer wieder Hinweise für den steten Ausbau der Villa, deren labyrinthartige Räume negative Energien, Dämonen und bösartige Geister verwirren sollten. […]

Die deutsche Sprach- und Gedankenpolizei

24. August 2020 Nathan Warszawski 0

Mit „Mohr“ ist der nordafrikanische Heilige Mauritius (dt. Moritz) gemeint. Als Mohr gilt (früher) der Bewohner Nordafrikas, die weder Araber, noch Schwarzafrikaner (lat. niger, dt. Neger) ist, den man auf englisch heute “black“ nennt. Im Laufe der Jahrhunderte wird der heilige ägyptische Mohr Mauritius als Neger dargestellt. Auf Flaggen und Apotheken sind schwarze Hautfarbe, gekräuselte Haare und wulstige Lippen zu bewundern. Nun sollen in Deutschland politisch korrekt alle Mohren-Apotheken neue Namen erhalten, auch Straßennamen werden verändert. Da das „Haus zum Mohren“ in Aachen ein denkmalgeschütztes Gebäude ist, darf es seinen Namen behalten, lediglich das im Gebäude befindliche gleichnamige Café ändert seinen Namen nicht. Wird wohl billiger sein! […]

Corona-Warn-App: Sind unsere Daten in Gefahr?

24. August 2020 Alexander Baetz 0

Borys Sobieski fügt hinzu, dass es wichtig sei, keine Vor- oder Nachteile durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Corona-App resultieren zu lassen. Es darf beispielsweise nicht zur Diskriminierung kommen, nur weil man sich dafür entscheidet, die App nicht zu nutzen. Sie darf in seinen Augen auch auf keinen Fall staatlich übergreifend verpflichtend werden. […]

Jürgen Kaiser: Die grossen romanischen Kirchen in Köln

24. August 2020 Michael Lausberg 0

„Die grossen romanischen Kirchen in Köln“ von Jürgen Kaiser, stellt die zwölf großen romanischen Kirchen von Köln vor: Sankt Andreas, Sankt Aposteln, Sankt Cäcilien, Sankt Georg, Sankt Gereon, Sankt Kunibert, Sankt Maria im Kapitol, Sankt Maria Lyskirchen, Gross Sankt Martin, Sankt Pantaleon, Sankt Severin, Sankt Ursula. Sie spiegeln die Bedeutung der mittelalterlichen Metropole Köln vom 10. bis zum 13. Jahrhundert wider und sind noch älter als der Kölner Dom. Mit ihrer Schönheit, ihrem architektonisch und kunsthistorischem Rang bilden sie ein Ensemble, das in solcher Vielfalt in keiner anderen Stadt zu finden ist. Von der ursprünglichen Pracht der Ausstattung konnten leider nur Restbestände bewahrt werden. Diese Neuausgabe ist um Bilder von restaurierten und sanierten Bereichen und Artefakten erweitert worden. […]

Kinder auf dem Kreuzzug

23. August 2020 Thomas Ritter 0

Über den deutschen Kinderkreuzzug liegen die glaubwürdigsten zeitgenössischen Dokumente vor. Der Initiator des Kreuzzuges war ein etwa 9- bis 10-jähriger Knabe namens Nikolaus, über dessen Herkunft das Dunkel der Geschichte liegt. Die meisten Chronisten halten ihn jedoch für einen jungen Adligen. Er predigte den Kinderkreuzzug im April 1212 vor dem Altar der Heiligen Drei Könige, deren Gebeine als Reliquien in Köln aufbewahrt wurden. Nikolaus verfügte offenbar über ein beachtliches Rednertalent, war phantasiebegabt und besaß eine erstaunliche Suggestivkraft. Seine Predigten im damaligen Wallfahrtsort Köln hatten großen Erfolg. Nach einigen Tagen bereits scharten sich mehrere tausend Kinder um Nikolaus, die bereit waren, mit ihm zu ziehen. Das Ziel dieses Kreuzzuges sollte die endgültige Befreiung Jerusalems und des Heiligen Landes sein, das sich 1212 zum überwiegenden Teil wieder einmal in den Händen der Sarazenen befand. […]

Belarus: Sozialismus & Meinungsfreiheit

23. August 2020 Nathan Warszawski 0

Laut Artikel 19 der Allgemeinen Deklaration der Menschenrechte, die von der UNO-Vollversammlung am 10. Dezember 1948 angenommen wird, hat jeder Mensch das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung. Personen, denen dieses Recht vorenthalten wird, sind […]

Todo cambia: Apokalyptiker & Integrierte – Gedanken in der Pandemie

22. August 2020 Rüdiger Suchsland 0

Ich bin euch vieles schuldig geblieben: Die Erklärung des Untertitels „Apokalyptiker und Integrierte“, weil ich den selbsterklärend finde. Alle möglichen Antworten auf alle möglichen offenen Fragen und Themen. Sehr oft habe ich geschrieben: „darauf kommen wir noch mal zurück“. Sehr oft hat das auch tatsächlich geklappt, aber leider leider keineswegs immer. Manche Themen, das habe ich aus den Reaktionen von euch gemerkt, haben auch größere Diskussion provoziert und mehr Antworten, aber auch von meiner Seite mehr Fragen und mehr Nachdenken erfordert. So zum Beispiel das Thema „bedingungsloses Grundeinkommen“, zu dem mir besonders viele von euch geschrieben haben. […]

Fürst Pückler – Ein Leben in Bildern

22. August 2020 Michael Lausberg 0

1800 immatrikulierte Fürst Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau sich zum Studium der Rechte an der Universität Leipzig, brach dies jedoch frühzeitig ab und begann eine militärische Laufbahn Als Oberstleutnant und Generaladjutant des Herzogs Karl-August von Sachsen-Weimar-Eisenach nahm er an der Völkerschlacht bei Leipzig teil. In den folgenden Feldzügen gegen Napoleon fungierte er als Verbindungsoffizier zum russischen Zaren Alexander I. und wurde danach kurzzeitig als Militärgouverneur von Brügge eingesetzt. […]

Gotengold und der Tempel der Wiederkehr

21. August 2020 Thomas Ritter 0

Demzufolge plünderte zunächst Alarich I. Rom, später gelangte das Tempelgeschirr in die Hände des Vandalenfürsten Geserich, der Rom ebenfalls plünderte. Sein Enkel Gelimer bewahrte diese Geräte in der Vandalenhauptstadt in Nordafrika auf. Diese wurde durch Belisar, den Feldherrn Konstantinopels, erobert und ebenfalls geplündert. So gelangten das Tempelgeschirr nach Byzanz und dann auf Anraten des im Zitat genannten Juden wieder nach Jerusalem. Dort fanden dann die Templer zwischen 1119 und 1128 neben der Bundeslade auch das Tempelgeschirr, welches nach ihrer Rückkehr nach Frankreich ebenfalls in die Hände der jüdischen Gemeinde überging. […]

Barbara Neymeyr: „Nietzsche Kommentar. Unzeitgemäße Betrachtungen.“

21. August 2020 Michael Lausberg 0

„Nietzsche Kommentar. Unzeitgemäße Betrachtungen.“ von Barbara Neymeyr ist sicherlich das Standardwerk für die beiden Schriften für die nächsten Jahre, da hier die mittlerweile unzählbare Sekundärliteratur analysiert, bewertet und kommentiert wird. Das einzige, was ein wenig zu kurz kommt, sind Brüche, Anregungen und Weiterentwicklungen in Nietzsches Biografie. Dies wird zwar zum Teil in der Editionsgeschichte mitberücksichtigt, Persönlichkeit und die jeweiligen Lebenssituationen und Verarbeitung früherer oder unmittelbarer Geschehnisse fließen immer irgendwie in das Werk ein. Dies ist aber der einzige Kritikpunkt, der dieses penibel zusammengestellte Werk von hoher Qualität nicht schmälern soll. […]

Cinema Moralia – Die fehlende Lust im deutschen Kino

18. August 2020 Autor kein 0

Gerade in Hamburg. Hier ein längeres Gespräch mit einem Kino-Vorführer. Wir kommen auf Plakate. Er mag Berlin Alex­an­der­platz. Dafür, warum der Film aber unter den Erwar­tungen mancher bleibt, hat er eine inter­es­sante Erklärung: Die Plakate in Deutsch­land seien oft sehr schlecht. So auch hier. […]

Was in einem Styling-Coaching wirklich (nicht) passiert

17. August 2020 Jasmin Leheta 0

Der Wow-Effekt – Sie kennen ihn? Man verändert etwas und bekommt von vielen Seiten unglaublich tolles Feedback und Anerkennung. Man wird anders wahrgenommen. Man fühlt sich selbst viel wohler als vorher. Dieser Wow-Effekt ist es, den die Menschen NACH meinem Styling Coaching erleben. Und es ist immer wieder wunderbar zu sehen, wie die Outfits, die ich für die unterschiedlichen Lebensanforderungen meiner Kundinnen und Kunden gestalte, sie wirklich unterstützen und den roten Teppich für Erfolge ausrollen: Der neue Job. Ein höheres Gehalt. Eine Beförderung. Ein Auftrag. Und manchmal sogar eine neue Liebe… […]

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN von Dani Levy

17. August 2020 Autor kein 0

Die Geschichten über das vorlaute Beuteltier haben absoluten Kultstatus: 2008 hüpfte das Känguru von der Bühne ins Radio, ein Jahr später veröffentlichte der Liedermacher und Autor das Buch „Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers“. Drei weitere Bände und viele Preise folgten. Die vier Hörbücher stehen an der Spitze der Hörbuch-Bestsellerliste – kein Wunder also, dass die Lese-Kino-Tour mit Marc-Uwe Kling innerhalb von 90 Minuten ausverkauft war! […]

Die Eifel mit Umgebung: eine wunderbare Krimikulturlandschaft

16. August 2020 Nathan Warszawski 0

Nun zum Inhalt: Aachener Kommissare essen gewöhnlich im Restaurant griechisch und einseitig. Obwohl heute politisch inkorrekt, suchen sie das Café zum Mohren auf, welches noch heute so heißt!!! Ein Jahr Malediven kosten so viel wie ein Reihenhaus in Vossenack. Die Geschichte selbst ist zu spannend, als dass ich mehr verraten will, außer dass Biber eine Hauptrolle spielen. Es ist ein Kriminalroman, der den Interessierten über Aachen und die Eifel die Augen öffnet. […]

Der Engel von Sibiu

16. August 2020 Benedikt Vallendar 0

Als neunfache Mutter hat die deutsche Sozialarbeiterin Jenny Rasche aus dem Nordharz in Rumänien ein Zeichen christlicher Nächstenliebe gesetzt – und dafür den Friedenspreis der Stadt Magdeburg erhalten. Elend, Dreck und tiefe Verzweiflung. Damit wurde […]

Karrieremotor Deutsch

15. August 2020 Benedikt Vallendar 0

Immer mehr junge Tschechen lernen die Sprache ihres nördlichen Nachbarn, der belasteten Vergangenheit zum Trotz. Nein, umgekehrt sei das nicht so, sagt Roy Müller (41). Also dass übermäßig viele Deutsche Tschechisch lernten. Obgleich die Sprache […]

Die neue und kleinste spiegellose Kamera von Nikon

14. August 2020 Nathan Warszawski 0

Die Nikon Z50 ist momentan die kleinste und billigste spiegellose Kamera von Nikon. Sie ist handlich, leicht und gleichzeitig ausreichend schwer für eine Kamera mit Niveau. Sie kann (beinahe / bestimmt) genau soviel wie ihre teuren Schwestern. Für den Amateur mit gehobenen Ansprüchen reicht sie mehr als vollkommen aus. Der APS-C-Sensor ist halb so groß wie ein Vollformatsensor, also mehr als ausreichend groß. Mit Hilfe eines Adapters können auch „nicht-spiegellose“ Objektive von Nikon eingesetzt werden. […]

Afrika im Erzgebirge

12. August 2020 Benedikt Vallendar 0

Manuel Antonio Nguelezo, angolanischer Unternehmer, Kulturmanager und praktizierender Katholik hat in Zwickau seine religiöse Heimat gefunden. Er habe schon Schlimmeres durchgemacht, sagt Ladeninhaber Manuel Antonio Nguelezo (45). An diesem Augustvormittag ist in seiner Straße in […]

Die Explosionen in Beirut werden in Europa gehört und absichtlich missverstanden

9. August 2020 Nathan Warszawski 0

Im Hafen von Beirut, der Hauptstadt Libanons, finden kurz hintereinander zwei Explosionen statt: eine kleinere, anschließende eine größere. Die Funken der ersten Explosion, die auf diversen Filmchen zu sehen sind, werden durch Schusswaffen erzeugt. Diese erste Explosion löst eine weit größere aus: Anschließend explodieren 2.700 Tonnen Ammoniumnitrat. Das Vorgehen der schiitischen Terroristen der Hisbollah ist überall dasselbe. […]

Jürgen Drews: Der ganz normale Promi von Nebenan

8. August 2020 Trdic Shanto 0

Jürgen Drews wird demnächst seine Memoiren vorlegen. Darauf hat die Welt gewartet. Unter dem Titel ´Es war alles am besten´ kommt eine entsprechende Schwarte heraus: „ehrlich, offen und privat.“ So der Meister. In einer vorab vom Verlag verbrochenen Info beteuert er: „Ich bin einfach ein Mensch wie jeder andere auch, und mein Job ist es, Musik zu machen und die Leute damit zu unterhalten. Im Grunde genommen ein Dienstleister.“ Und was für einer. Als König von Mallorca üblicherweise so unermüdlich wie hartgesotten am Ballermann zugange, mit falscher Krone auf der Schmiermatte und einem tuntigen Umhang, der den drahtigen Leib umfängt wie die Fake-Ausgabe eines sündhaft teuren Perserteppichs, hat Corona nun auch ihn, den schweißtreibenden Falten-Beau, voll ausgebremst und ins Home Office verbannt, wo der Workaholic umgehend Zeit und Muße fand, die fett nachgewürzte Schleim- und Kackbrühe anzukochen. […]

Corona-Zahlen falsch und Schutzmasken

8. August 2020 Autor kein 0

Tausende an der Front stehende Ärzte geraten in einen Gewissensnotstand. Sie können die von Regierungen, Medien und vom Robert Koch Institut genannten Corona-Zahlen betreffend Ansteckung, Tote und Maßnahmen nicht mehr nachvollziehen

Glanz und Untergang des Gilles de Rais

7. August 2020 Thomas Ritter 0

Als Gilles de Rais starb, gab es für ihn nichts mehr auf dieser Erde zu versuchen, nichts mehr zu erfahren. Nach seinem Tod in den Flammen des Scheiterhaufens wurde er mit einem feierlichen Leichenbegängnis bei den Karmelitern in Nantes begraben – doch als „Ritter Blaubart“ wird der Marschall von Frankreich in der Legende ewig leben. […]

Neuzulassungen jedoch in den ersten sieben Monaten noch bei minus 30 Prozent, Produktion bei minus 36 Prozent – Inländischer Auftragseingang legt im Juli erneut zu – Hildegard Müller: Unternehmen stehen unter enormem Druck

Im Juli lagen die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland mit 315.000 Neuwagen um 5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Dies ist der bislang geringste Rückgang im laufenden Jahr. In den ersten sieben Monaten wurden 1,5 Mio. […]

Gotische Architektur am Mittelrhein von Hauke Horn & Matthias Müller

6. August 2020 Michael Lausberg 0

In „Gotische Architektur am Mittelrhein“ von Hauke Horn, werden architektonische und kunstgeschichtliche Aspekte umfassend mit machtpolitischen, gesellschaftlichen und repräsentationshistorischen verbunden. Dies ist also kein Bildband im klassischen Sinne, wo gotische Bauten im Mittelpunkt stehen und einzeln vorgestellt werden, sondern das Ergebnis eines Forschungsprojektes mit interdisziplinärem Charakter. Dies geschieht auf dem neuesten Stand der Forschung über ein Gebiet, das überproportional mittelalterlichen Kirchenbauten und Burgen zu bieten hat. Gut ist auch der transregionale Blickwinkel nach Frankreich, speziell nach Paris. […]

Egons Kronprinz

6. August 2020 Benedikt Vallendar 0

Eberhard Aurich, einst 1. Sekretär des FDJ-Zentralrats und Vertrauter Erich Honeckers, zieht eine kritische Bilanz über die DDR. Im Umfeld einer katholischen Gemeinde in Berlin kümmert sich der gelernte Lehrer heute um Randgruppen Heute sind […]

Amy Webb: Die großen Neun

5. August 2020 Michael Lausberg 0

Amy Webb ist Gründerin des Future Today Institute und Professorin für strategische Zukunftsforschung an der Stern School of Business der New York University. Ihre Forschungsschwerpunkte sind künstliche Intelligenz sowie die Art und Weise, wie neue Technologien bestimmen, wie wir leben, arbeiten und die Gesellschaft organisieren werden. In diesem Buch beschäftigt sie sich mit der Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) und den für sie bestehenden Gefahren durch große Tech-Konzerne oder der Weltmacht China. Die neun großen Unternehme Google, IBM, ALIBABA, Microsoft, Tencent, Apple, Biadu, Amazon und Facebook wird vorgeworfen, eine riesige Reihe intelligenter Systeme aufzubauen und diese dazu einzusetzen, die Wünsche, Hoffnungen und Lebensgrundlagen des allgemeinen Wohles in der Zukunft nicht im Blick zu haben. […]

Der Magier vom Vesuv

5. August 2020 Thomas Ritter 0

Legenden um Alchemisten und geheimnisvolle Magier, die durch echte oder auch nur durch vorgetäuschte Fähigkeiten ihre Zeitgenossen beeindruckten, gehören zur kulturellen Tradition des Abendlandes. […]

Kein Grund zur Panik, auf der schwäbischen Titanic…

4. August 2020 Trdic Shanto 0

Paul Valery hat im ersten Brief seiner ´Krise des Geistes´ einer düsteren Vision Nachdruck verliehen, die in Zeiten verordneter Völkerliebe seltsam fremd klingt, doch haben Jahrtausende überlieferter Kulturgeschichte nur bestätigt, was damit gemeint gewesen ist. Die Wahrheit dieser Worte wird gnadenlos durch eine Wirklichkeit bestätigt, die sich nicht narren oder lumpen lässt. „Wir sehen jetzt,“ so heißt es da, “dass der Abgrund der Geschichte Raum hat für alle. Wir fühlen, dass eine Kultur genau so hinfällig ist wie ein einzelnes Leben.“ […]

Ibiza Affäre: Steuergeschenke für Casinos geplant?

4. August 2020 Autor kein 0

Die Ibiza-Affäre zieht noch immer weite Kreise. Im Zusammenhang des derzeit laufenden Untersuchungsausschuss sind nun weitere, teils pikante Details, bekannt geworden. Es geht dabei um eine Novellierung des österreichischen Glücksspielgesetzes, welches das Finanzministerium bereits im April 2019 ausgearbeitet haben soll. Die österreichische Zeitung “Kurier” berichtet, dass es in dem Entwurf um Änderungen der geltenden Steuersätze auf Glücksspielprodukte gehe. Wäre dies so umgesetzt worden, dann hätte die Casinos Austria AG von Steuersenkungen profitiert. Das Unternehmen gilt als einer der größten Steuerzahler Österreichs. […]

Warum Haaland keine Eile haben sollte, den Sprung zu einem Top Team zu wagen

3. August 2020 Autor kein 0

Nach der Verzögerung durch den Ausbruch von Corona hat die Bundesliga als eine der ersten Ligen in Europa ihre Saison abgeschlossen. Am Ende der außergewöhnlichen Saison ging Borussia Dortmund erneut die Kraft aus und sie mussten aus der Ferne verfolgen, wie sich Rekordmeister Bayern München den nächsten Meistertitel sicherte. Neben Jadon Sancho, über dessen Abschied im Sommer noch immer spekuliert wurde, war wohl Winterneuzugang Erling Haaland der Profi des BVB, der am meisten herausstach. Seine Form war so bestechend, dass schon kurz nach Ankunft in Dortmund über seinen nächsten Karriereschritt diskutiert wurde. Experten sind sich jedoch einig, dass ein Wechsel zu einem europäischen Topclub im Sommer zu früh kommen würde und der Norweger noch eine Saison für Dortmund auflaufen sollte.
Haaland hat in den vergangenen zwei Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht. Anfang 2019 wechselte er im Alter von 18 Jahren vom norwegischen Club Molde FK zu Red Bull Salzburg. Hier konnte er sein Talent schnell unter Beweis stellen und stieg zu einem der erfolgreichsten Torschützen der österreichischen Bundesliga auf. So wurde er schon nach weniger als einem Jahr in Österreich bei den Topclubs Europas gehandelt. Der junge Stürmer entschied sich aber, zunächst zu Borussia Dortmund zu wechseln, da er beim BVB die größte Chance sah, regelmäßige Spielzeiten zu bekommen.
In Dortmund konnte er nach der Winterpause an seine Form anknüpfen. Seine Effektivität im Sturmzentrum ist überragend. Am Ende der durch Corona unterbrochenen Saison kam er in 17 Spielen für den BVB auf 16 Tore. Die Leistungswerte des jungen Norwegers sind überragend. Viele glauben, dass er seine Form noch deutlich steigern kann. Diese Bundesligasaison war aufgrund der kurzen Eingewöhnungszeit und der Corona-Pandemie für Haaland sicher nicht einfach. Sein volles Potenzial wird erst nach einer regulären Vorbereitung mit der Mannschaft zu sehen sein.
Die Saison 2020/2021 wäre für den norwegischen Goalgetter fast wie eine Auftaktsaison. Nach den Wechseln in den vergangenen Jahren kann er hier Stabilität finden und an seiner Entwicklung arbeiten. Natürlich ist es verständlich, dass ein so junger Fußballer sich schon im Trikot eines der europäischen Topclubs sieht, allerdings denken die meisten Experten, dass dieser Schritt zu früh wäre. Bei der Borussia hat er die Chance, sich stetig zu verbessern und ist nicht dem großen Druck von außen, den man bei Vereinen, wie Real Madrid oder Manchester City verspürt ausgesetzt.
Da viele Vereine schon verkündet haben, aufgrund von Corona bei den Transfers nicht so tief in die Tasche zu greifen, gehen alle davon aus, dass Haaland auch 2020/2021 das gelb-schwarze Trikot des BVBs trägt. Für den 19-jährigen Blondschopf bleibt noch genügend Zeit, den nächsten Karriereschritt zu gehen. Haaland selbst bestätigt, dass er sich beim BVB sehr wohl fühlt, und nicht an einen Wechsel denkt. […]

City-Studie zu Übergewicht und Übertragung

3. August 2020 Autor kein 0

ÜBERGEWICHTIGE MÜTTER UND VÄTER HABEN UNTERSCHIEDLICHE AUSWIRKUNGEN AUF DIE GESUNDHEIT IHRER KINDER, SO EINE STUDIE EINE NEUE STUDIE DER CITY, UNIVERSITY OF LONDON, KOMMT ZU DEM ERGEBNIS, DASS SICH DIE AUSWIRKUNGEN EINES ÜBERGEWICHTIGEN ODER ADIPÖSEN […]

Die Wanzen des Sommers

2. August 2020 Hans Gärtner 0

Die eine, die grüne, kommt gern als Solistin, die andere, die rote, in Scharen in den Garten. Wanzen sind sie beide. Eher allgemein gefürchtet als grundsätzlich willkommen geheißen. Die Alleingängerin riecht gar nicht so übel […]

1. August 2020 Autor kein 0

Alex Lake Zürich: Elektrisch angetrieben die Schweizer Bergwelt erklimmen Zeitgenössischer Lifestyle, direkter Zugang zum Zürichsee und die Schweizer Bergwelt im Hintergrund: Das Lifestylehotel Alex Lake Zürich eignet sich ideal, um sich eine entschleunigende Auszeit fernab […]

NUR EIN AUGENBLICK – THE ACCIDENTAL REBEL

1. August 2020 Autor kein 0

Seine Europapremiere feierte NUR EIN AUGENBLICK Anfang des Jahres im Wettbewerb des Filmfestivals Max Ophüls Preis. ZUM INHALT – Der junge Syrer Karim und seine schwangere Freundin Lilly leben in Hamburg ein sorgenfreies Studentenleben. Als Karims geliebter Bruder Yassir in Syrien in […]