Bossemeyer: Schadstoffe im Baubestand – 2. Auflage

Mit Katalog nach Bauteilen und Gewerken

Bild von Alexander Lesnitsky auf Pixabay

Bossemeyer, H.- D. u.a.: Schadstoffe im Baubestand, Mit Katalog nach Bauteilen und Gewerken, 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, Rudolf Müller, Köln 2019, ISBN: 978-3-481-03858-8, 59 EURO (D)

Das Buch bietet eine kompakte, systematische Darstellung der beim Bauen im Bestand am häufigsten vorkommenden Schadstoffe in Wort, 318 farbigen Abbildungen und 5 Tabellen. Es zeigt die Schadstoffrisiken auf und liefert Handlungsempfehlungen, um diese zu vermeiden. 

Dies ist die zweite aktualisierte und erweiterte Auflage des Buches. Neu aufgenommen wurden Chlorparaffine sowie zahlreiche Schadensbilder im Katalog der Schadstoffvorkommen. Außerdem wurden das Buch nach den aktuellen Regelwerken und Rechtsvorschriften ausgerichtet. 

Das Buch beginnt mit einem grundlegenden Kapitel über die Verantwortung der Beteiligten im Bauablauf und Vermeidung von Risiken und dem rechtlichen Rahmen (Bauverordnungsrecht, Gefahrstoffrecht, Abfallrecht usw.). Die notwendige Qualifizierung und Versicherungsschutz der Beteiligten werden auch behandelt. Danach folgen die Datenblätter der Schadstoffe: Dies sind Asbest, Künstliche Materialfasern, Chlorparaffine, PAK, PCD und Blei. Nationale und internationale Regelwerke, Kategorien und Begriffe komplettieren dies. Anschließend werden Schadstoffe in Bauteilen, Konstruktionsabschnitten und technischen Anlagen dargestellt. Im Einzelnen sind dies erdberührte Bauteile und Schadstoffe im Boden, Fassaden, Dächer, Wände und Decken, Böden, Fenster, Türen und Tore, elektrische Geräte und Anlagen, Sanitär-, Heizungs- und RTL-Anlagen. Dort wird auch aufgezeigt, ob eventuell eine konkrete Gefahr in der jeweiligen Situation der Nutzung und Bearbeitung besteht. Im Anhang findet man noch eine Auflistung der Normen, Rechtsvorschriften und ein Literaturverzeichnis sowie ein Stichwortverzeichnis. 

Das Buch konzentriert sich auf die Schadstoffe Asbest, KMF, PCB, PAK, PCP, Chlorparaffine und Blei, die bei unsachmäßigem Umgang stark gefährden können, eine abfalltechnische besondere Relevanz und häufig auftreten. Es richtet sich an Bauherrn, Planer, Architekten, Handwerker, Sachverständige und Mitarbeiter der aufsichtführenden Behörden. Die Problemfälle und die Risiken werden ausführlich angesprochen, der nach Gewerken und Bauteilen geordnete Fundstellenkatalog der Schadstoffe sorgt für schnelle Informationen. 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Integration oder Abschottung – Der Staat an seinen Grenzen

Integration oder Abschottung. Das Enfant terrible unter Politikern – und nun auch unter Buchautor...

Kunstfund Gurlitt. Wege der Forschung.

Andrea Baresel-Brand/Nadine Bahrmann/Gilbert Lupfer: Kunstfund Gurlitt. Wege der Forschung. Proveni...

Erinnerungs- und Gedenkorte im sächsischen Dreiländereck Polen – Tschechien – Deutschland

Erinnerungs- und Gedenkorte im sächsischen Dreiländereck Polen – Tschechien – Deutschland. S...

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 386 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.