Die Kunst des Doppelsinnigen: Mit Nicolas Ruel und „Envoy by Four Seasons“ in die Serengeti

PRCO-Meldung:
Die gute Nachricht zuerst: Four Seasons sucht auch 2020 weiter Teilnehmer für ihr Kunstprogramm „Envoy by Four Seasons“.

Der Deal: Kunst gegen Reise.

Wie Künstlernatur und globales Hotelunternehmen zusammenpassen, zeigt Nicolas Ruel als jüngster Kreativ-Botschafter der Marke. Er ist auf Einladung von Four Seasons zu einer unvergesslichen Fotosafari nach Tansania gereist. Seine Bilder: Eine Reflexion zweier Momente, so geschickt vereint, dass sich der Blick kaum davon zu lösen vermag.  

Neue Wege des Influencer-Marketings

In einer Welt, in der Likes, Shares und Clicks Währung sind, wird Kunst, Kreativität und das Meistern der eigenen Fähigkeiten mehr und mehr zum Privileg und „Storytelling“ zum bloßen Marketing-Synonym. Unter der Prämisse gegründet, dass jeder Gast und jeder Mitarbeiter einzigartig ist und seine ganz persönliche Geschichte zu erzählen hat, hat Four Seasons 2018 ein außerordentliches Experiment gestartet: Seine „Envoys“, Gesandte der Kunst in all ihren Formen, reisen um die Welt, um nichts mehr zu tun, als ihre Eindrücke durch ihr künstlerisches Schaffen zum Ausdruck zu bringen.  

Qualität vor Quantität

Die Auswahl erfolgt quasi im Blindflug: Weder kommerzieller Erfolg noch der Bekanntheitsgrad sind entscheidend. Rein die Kunst, ihr Storytelling, zählen bei der Auswahl der Envoys. Aus mehr als 1.000 Bewerbungen wurden so bereits drei weitere Botschafter ausgewählt: Dabei durften schon der Wortkünstler Marshall Davis Kones, die Illustratorin Missy Dunaway und die Papier-Künstler Hari & Deepti im Namen von Four Seasons reisen. Die Bewerbung ist auch weiterhin für alle Kreativen weltweit hier möglich.  

Erfahrungen als Währung des 21. Jahrhunderts

Dem glücklichen Gewinner winkt eine maßgeschneiderte Reise, wie sie auch Nicolas Ruel jüngst erleben durfte: Von der Four Seasons Safari Lodge Serengeti aus machte er sich auf, um die Schönheiten des tansanischen Buschs mit seiner Kamera und einer speziellen Geräte-eigenen Doppelbelichtungs-Technik einzufangen. Etwa im Rahmen einer Heißluftballonfahrt, bei einer Tagessafari mit einem Maasai-Guide, der Suche nach dem seltenen „Black Rhino“ und anderen Bewohnern der Serengeti, einem Besuch der Maasai und der Teilnahme an ihren Zeremonien und Traditionen sowie einer Exkursion zu archäologischen Stätten wie der Olduval-Schlucht und dem „Gong Rock“. Sämtliche Aktivitäten – darauf legt Four Seasons Wert – sind Teil des regulären Angebots der Marke und stehen damit allen Gästen offen.  

Envoy by Four Seasons als die Kunst des Reisens

Der Kanadier Ruel, dessen Kunstportfolio 70 Städte in 40 Ländern auf fünf Kontinenten umfasst, zeigt sich rundum begeistert von dem Projekt: „Als ich mich für das Envoy by Four Seasons-Programm bewarb, wusste ich nicht, welche Auswirkungen es auf mein Leben haben würde“, so Ruel. „Vollständig in die Kultur der Serengeti einzutauchen, ihre Schönheit auf Film festzuhalten und die lokale Gemeinschaft zu treffen, war schon lange ein Lebenstraum. Als Marke sticht Four Seasons für mich nicht nur hervor, weil sie diese einmaligen Erfahrungen vermittelt, sondern auch, weil sie die Kunst als eine Möglichkeit sieht, Geschichten zu erzählen. Die Ergebnisse sprechen für sich.“   „Während sich auf der einen Seite das Influencer-Marketing weiterentwickelt, suchen wir für Four Seasons immer weiter nach Möglichkeiten, unsere Geschichten authentisch zu erzählen. Wir möchten mit unseren Zuhörern über neue Wege in Kontakt treten und mit bereicherndem Content überzeugen“, erklärt Peter Nowlan, Chief Marketing Officer, Four Seasons Hotels and Resorts. „Natürlich sehen wir auch weiterhin eine Bereicherung in der traditionellen Zusammenarbeit mit Influencern, aber wir sind ebenso an neuen Formaten und Medien interessiert, die unser Publikum in die Welt von Four Seasons eintauchen lassen. Geschichten wie die von Nicolas verkörpern den Spirit unseres Envoy-Programms. Seine bewegenden, gefühlvollen und künstlerischen Erlebnisse sind unsere Vision von Envoy, festgehalten auf Film.“   Weiteres Bildmaterial finden Sie hier.   

Über Envoy by Four Seasons:   „Envoy by Four Seasons“ wurde im November 2018 ins Leben gerufen und ist ein Programm, dass das Influencer-Universum durch einen kreativen und unverwechselbaren Ansatz des Storytellings neu interpretiert: Begabte Künstler, Geschichtenerzähler und Content-Ersteller aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen wie Fotografie, Film, Musik, Poesie, bildende Kunst und Tanz, sind dazu eingeladen, sich bei Four Seasons zu bewerben und in der Sprache der Kunst von ihren Reisemomenten und Erfahrungen rund um Kultur, Land und Leute zu erzählen.   Die neusten Nachrichten und Updates sind unter fourseasons.com/envoy sowie in den Sozialen Medien unter #FSEnvoy verfügbar.    

Über Nicolas Ruel Nicolas Ruel ist ein in Montreal, Quebec, ansässiger Fotograf der bildenden Kunst. Seine Doppelbelichtungsmethode direkt in der Kamera – das bestimmende Merkmal seiner Arbeit – schafft eine einzigartige visuelle Signatur. Seine Werke wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen in Montreal, Toronto, New York, Paris und Tokio gezeigt und sind Teil zahlreicher öffentlicher und privater Sammlungen. In Kanada ist er durch die Galerie de Bellefeuille vertreten.   Instagram: @nicolas_ruel_art. Website: www. nicolasruel.com
Für weitere Informationen:
Franziska Schubert / Tamara Schwarz PRCO Germany GmbH Trautenwolfstr. 3 80802 München