Gedanken zu Europa

Wie sieht das Ende einer Epoche aus? Veränderungen gehen langsam voran, so dass man sich daran gewöhnt, sie nicht zu bemerken. Stellen Sie sich vor, dass nach der nächsten Bundestagwahl der Bundestag mit genügender Mehrheit beschließen würde, keine freien Wahlen mehr zuzulassen. Der Normalbürger würde in den nächsten vier Jahren nichts davon spüren! Manchmal endet eine Epoche mit einem Paukenschlag, den man Revolution nennt. Unvermutet weht eine fremde Fahne über das Parlament der Hauptstadt und über das Rathausdach der Kleinstadt. Revolutionen sind selten geworden. So selten, dass Politiker und Journalisten sie herbeireden.

Über Nathan Warszawski 520 Artikel
Dr. Nathan Warszawski (geboren 1953) studierte Humanmedizin, Mathematik und Philosophie in Würzburg. Er arbeitet als Onkologe (Strahlentherapeut), gelegentlicher Schriftsteller und ehrenamtlicher jüdischer Vorsitzender der Christlich-Jüdischen Gesellschaft zu Aachen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.