Günter Behnisch ist tot

Er ist einer der bekanntesten deutschen Architekten gewesen. Nun ist Günter Behnisch, der mit dem Münchner Olympiastadion berühmt wurde, im Alter von 88 Jahren in Stuttgart gestorben. Sein Entwurf des Stadions für die Olympischen Spiele 1972 in München hat ihm Weltruhm verschafft. Das markante Glasdach sollte ein Zeichen setzen für ein demokratisches Deutschland, das den Geist des Nationalsozialismus überwunden hatte. Behnisch hat auch den Plenarsaal des 1992 eingeweihten früheren Bonner Bundestags (Foto) entworfen.

Finanzen

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2075 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.