#Nein zu Corona – #Ich habe fertig

Bild: geralt, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Mein chronologisches Coronatagebuch

Jürgen Drews wird 75: Erstmals seit Jahrzehnten nicht auf Mallorca. Dies ist vielleicht besser für mallorca. Soll er doch in seinem Bett im Kornfeld bleiben.

Rammstein-Sänger Lindemann: Virus gegen mich noch nicht erschaffen. Wenn es meint, Corona sagt: „Wir schaffen das“.

Musiker der Band Treptow sitzen im Ausland fest: Nicht so schlimm!

Katze steckt sich in Belgien bei einem Menschen mit Coronavirus an. Arme Katze.

Die Lindenstraße geht zuende. Nach gefühlt 100 Jahren ist das ein befreiungsschlag für das deutsche Fernsehen.

Ich habe keine Bock mehr auf Corona – ich ertrage die schlechten Nachrichten nicht, jetzt höre ich Volksmusik und denke an Florian Silbereisen. Der versprüht immer so viel Charme.

Heute hat sich eine Frau aufs Rollband eines Supermarktes gesetz, weil sie kein Klopapier bekommen hat, finde ich super

Boris Johnson hat nun auch Corona – vielleicht hat er jetzt mal Zeit, über seine Politik und den Brexit nachzudenken

Der Papst hat einen außergewöhnlichen Segen gespendet. Endlich bin ich wieder sündenfrei! Ich hoffe „Urbi et Orbi“ macht endlich Schluss mit Corona. Glauben darf man ja noch!

Britney Spears zeigt aus Langeweile ihre Mode-Sammlung aus der Quarantäne: Und das bleibt mir jetzt auch nicht erspart.

Die AfD verliert in der Coronakrise an Zuspruch, finde ich gut. Auch die Besserwisser von den Grünen fallen im Sinkflug. Endlich keine Extremisten von links und rechts mehr. Das nationale Geplapper ist so sinnlos wie die grüne Bevormundungspolitik.

„Berlin – Tag & Nacht“ wird weiter gedreht – oh mein Gott, bringt doch mal was Sinnvolles im Fernsehen. Loriot, Louis de Funès oder Pierre Richard.

Ehepaare leiden unter der neuen Form des zwanghaften Zusammenseins: Tja, drum prüfe, wer sich ewig bindet. Empfehlung – versucht es doch mal mit Partnertausch, die sinnlose Serie gibt es ja schon im privaten Fernsehen.

Die häuslische Gewalt steigt in der Coronakrise, das kann man nicht mal ohne Corona tolerieren.

Pornosender haben Konjunktur, kein Wunder, endlich Sex ohne Ansteckungsgefahr.

Italienische Bürger leihen sich einen Hund, um Gassi zu gehen. Das finde ich cool, weil es manche sogar mit einem Plüschhund versuchen.

Die Bundesliga ist ausgesetzt. #Ich habe fertig, hoffentlich kommt dann endlich wieder Heidi.

Dass Menschen über 80 Jahren nicht mehr beatmet werden sollen, finde ich als Skandal.

Harald Glööckler wünscht sich mehr Menschlichkeit in der Coronakrise, ich wünsche Herrn Glööckler endlich mal einen guten Visagisten.

Til Schweiger ist wütend, weil der Mindestabstand nicht eingehalten wurde. Wer hält nicht freiwllig Abstand zu Til, wenn er einem Leitungswasser für viel zu viel Geld verkaufen will.

Raus aus „Atlantic“: Udo Lindenberg verlässt geliebtes Luxushotel. Wegen der Coronakrise verlässt Udo Lindenberg sein geliebtes Hotel „Atlantic“ in Hamburg. 26 Jahre wohnte der Kultmusiker dort in seinem eigenen Privatflügel. Das „Atlantic“ wird auch das überleben.

Angelo Kelly will in der Coronakrise bei seiner Familie sein. Wer soll ihn auch sonst aufnehmen.

Mats Hummels Ehefrau Cathy hat sich für den Umgang mit der Coronakrise ein neues Format für ihren Instagram-Account ausgedacht. In „Cathys Corona-Sprechstunde“ spricht die 32-Jährige . Oh mein Gott – kann man die Fußballfrauen nicht endlich von der Bildfläche nehmen.

Andrea Berg stellt Hotel für Pflege zur Verfügung: Und wer pflegt jetzt Andrea Berg, Katja Ebstein und Helene Fischer sicherlich nicht.

Prinz Charles positiv auf Coronavirus getestet. So wird das aber nichts mit der Thronnachfolge.

Der thailändische König Maha Vajiralokron, auch Rama X. genannt, wohnt in einem Vier-Sterne-Hotel in Garmisch-Partenkrichen. Wer hat denn den reingelassen? So blöd kann doch kein König und auch keine deutsche Behörde sein.

Die Italiener singen von ihren Balkonen und musizieren. Die Deutschen endlich auch. Endlich was was Postives in diesn verrückten Zeiten.

Sarah und Dominic Harrison sind verwirrt. Die schwangere Influenzerin ist jetzt zusammengebrochen. Der Grund, Oliver Pocher hat sie sich auf Instagram vorgenommen. Pocher attackiert derzeit nicht nur den Wendler und seine Freundin, sondern geht bei Facebook und Instagram auf Influencerjagd.

Jauch, Gottschalk und Pocher gründen Quarantäne-WG. Für Oliver Pocher ist es durchaus angebracht. Wegen zunehmenden Irrsinns wäre auch ein offener Vollzug denkar, aber wegen Corona sind sogar die Gefängnisse leer und die Strafgefangenen mit leichten Strafen werden sogar entlassen. Knackis raus – Pocher rein, aber ob das sein Humor verträgt?

„Let’s Dance“: Werfen die Profi-Tänzer bald das Handtuch? Schön wärs. Da hätte Corona doch mal was Sinnvolles mit im Gepäck.

Klopapier wird zum Friedensnobelpreisträger: Warum? Es schafft an stillen Orten Frieden, vorausgesetzt man kann welches kaufen.

Ann-Kathrin und Mario Götze erwarten ihr erstes Kind. Das ist zwar schön für die beiden, aber nicht schön für das Kind. Doch blöd in solchen Zeiten aufzuwachsen, wo alle husten.

Zurück in Hollywood: Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen in Los Angeles. Das ist richtig. Hauptsache weg von Prinz Charles, der hat ja Corona.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Inklusion statt Einsamkeit: Paritätischer legt aktuellen Teilhabebericht zur Situation von Menschen mit Behinderung vor

Laut dem aktuellen Teilhabebericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes bestehen in fast allen Le...

Lausig Linientreu – Demokratie lebt vom Streit der Meinungen

„Ich bin spät zum ‚demokratischen Aufbruch‘ gekommen, weil ich lange gesucht habe, wo ich m...

Verbändebündnis fordert erneutes Kündigungs- und Kreditmoratorium für mindestens sechs Monate

Anlässlich der Verlängerung des Lock-Downs fordern der Paritätische Gesamtverband, der Deutsche ...