Rax Rinnekangas Der Mond flieht

„Auf den Tod nahmen wir keine Rücksicht. Wir kannten ihn nicht und dachten auch nicht an ihn, bis er in jenem Sommer in unser Leben trat. (…) Als die entsetzliche Geschichte (…) begann, rannten wir drei mit Leidenschaft etwas sehr Unschuldigem entgegen – und spürten die unheimlichen Verheißungen des Lebens in den Fingerspitzen (…) ohne zu ahnen, dass sich im Universum dieses Sommers bereits schwarze Fäden aufeinander zu bewegten, um sich zu verschlingen.“

Heike Geilen
Über Heike Geilen 594 Artikel
Heike Geilen, geboren 1963, studierte Bauingenieurswesen an der Technischen Universität Cottbus. Sie arbeitet als freie Autorin und Rezensentin für verschiedene Literaturportale. Von ihr ist eine Vielzahl von Rezensionen zu unterschiedlichsten Themen im Internet zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.