Schau zu Venetischen Meisterzeichnungen zählt über 10.000 Besuche – Peter Rauch liest zur Finissage aus Goethes »Italienischer Reise«

Zum Abschluss der Ausstellung »Im Licht der Lagune. Venetische Meisterzeichnungen in Weimar« lädt die Klassik Stiftung Weimar am Sonntag, 09. Mai 2010, 16 Uhr, in das Goethe-Nationalmuseum ein. Der Schauspieler Peter Rauch liest u.a. ausgewählte Passagen aus Goethes »Italienischer Reise« und den »Memoiren des Venetianers Jacob Casanova de Seingalt oder sein Leben, wie er es zu Dux in Böhmen niederschrieb« vor.
Die Ausstellung, die noch bis zum 16. Mai 2010 zu sehen ist, zählt bereits jetzt über 10.000 Besucher. Sie zeigt eine exklusive Auswahl von venetischen Zeichnungen des 17. und 18. Jahrhunderts aus dem Bestand der Graphischen Sammlungen der Klassik Stiftung.

Ausstellungsdaten
Im Licht der Lagune
Venetische Meisterzeichnungen in Weimar
26. Februar bis 16. Mai 2010
Finissage: Sonntag, 09. Mai | 16 Uhr
Goethe-Nationalmuseum | Frauenplan 1 | 99423 Weimar
Dienstag bis Freitag: 9–18 Uhr, Sa: 9–19 Uhr, So: 9–18 UhrEintritt:
Erw. 3 € / erm. 2,50 € / Schüler 1 €
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt

Katalog
Der Sammler Goethe und die Venetischen Zeichnungen des 18. Jahrhunderts.
Meisterwerke aus den Weimarer Sammlungen
Officina Libraria Verlag, Milano 2009
136 Seiten, ital./dt., 18 Euro

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Marx schreibt an Marx – Wie viel Christentum steckt im Sozialismus?

Dr. Reinhard Marx ist Erzbischof von München und Freising. Sehr geehrter Karl Marx, lieber Namen...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.