Corona: Politik schlägt Bürger

21. Juli 2020 Nathan Warszawski 0

Die Zahl der Toten steigt, es gibt nicht ausreichend Krankenhausbetten! Die staatliche und „private“ halbstaatliche Zensur nehmen merklich zu. Die Verschärfung der Quarantäne wird von der Bevölkerung bereitwillig angenommen. Aus den Krankenzimmern erschallen politische Lobgesänge: „Ohne Kommunistische Partei gäbe es kein neues China.“ […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 38: DIE LEHREN DER LEERE

20. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

So kommt der Mensch der Gegenwart aus dem Leistungsdruck auch im Kunstkino nicht heraus. Die Filme, in denen nichts passiert, sind neoliberaler, als man es wahrhaben will: Weil sie die Zuschauer aktivieren – durch ihre Passivität. Actionverzicht ist Leistungsdruck. Das spüren wir jetzt alle. […]

Deutscher Filmpreis 2020 – Die Gewinner der Goldenen LOLA

27. April 2020 Holger Jacobs 0

Die erst 11-jährige Hauptdarstellerin Helena Zengel gewann die Goldene Lola für ihre Rolle als widerspenstige Benni, die wegen ihrer Aggressivität und gestörtes Verhalten durch alle Raster des sozialen Systems fällt. Letztlich sucht auch sie nur Geborgenheit in einer intakten Familie, die aber weder ihre leibliche Mutter, noch der vom Jugendamt engagierte Helfer Micha (Albrecht Schuch) ihr geben können.
Der Film endet ohne Happy End und ohne Lösung für das psychisch gestörte Kind. […]

merkel cdu parteitag zeichnung angela politikerin, Quelle: dianakuehn30010, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Begriffsschwämme in der Pandemie: Apokalyptiker & Integrierte – Gedanken in der Pandemie 16.

16. April 2020 Rüdiger Suchsland 0

Schon vor der Veröffentlichung lobte Angela Merkel, kaum überraschend, das neueste Leopoldina-Papier. Warum, das entpuppte sich erst in vollem Umfang am Mittwoch. Denn die Empfehlungen der Leopoldina zur Lockerung der Corona-Maßnahmen erwiesen sich als Agenda des Nichtstuns. Das wird nicht ausreichen. Ich wage vorauszusagen, dass die Unruhe unter den Bürgern zunehmen, die vielgelobte Disziplin nachlassen wird – wozu der Regierung gehorchen, wenn die in Aussicht gestellten Maßnahmen ausbleiben? […]

Corona – Filmbrancheninfos #16

7. April 2020 Peter Hartig 0

Wie laufen die Hilfsprogramme wirklich? Wir baten um Erfahrungen – hier ein Bericht aus Bayern:
„Es ist schön, zu lesen, dass das mit der Hilfe scheinbar immer so schnell geht. Leider ist das nicht überall so.
Ich habe meinen Antrag für Corona-Soforthilfe am 18. März an die Regierung von Mittelfranken gesendet. Leider ohne irgendeine Reaktion. Auf telefonische Nachfrage bekommt man nur die Aussage, dass mann warten muss!
Das nur mal als Feedback, läuft nicht immer so toll, wie es man bei Euch liest.“ […]

Corona – Filmbrancheninfos #14

3. April 2020 Peter Hartig 0

Für freiwillig Versicherte Selbstständige werden die Regeln beim Arbeitslosengeld gelockert. Über Hilfsprogramme für Kleinunternehmer und Selbständige sprach der Deutschlandfunk heute mit Experten. Über eine Stunde geben sie Tipps und Erklärungen. Und weil Donnerstag ist, stellen wir vor unserem Blog die aktuellen virtuellen Kinostarts vor, die auch den Filmtheatern zugute kommen. Was treiben Filmschaffende in Quarantäne? […]

Es war einmal in Jerusalem

7. September 2019 Nathan Warszawski 0

Gabriella Rosenthal (1913 – 1975) lebte seit 1935 in Jerusalem. Das ungewöhnlich schöne Buch zeigt viele ihrer Zeichnungen, die die Künstlerin zwischen 1938 und 1955 angefertigt hat. Wer die Geschichte Jerusalems unter den Briten und […]