Tillich muß vor Banken-Untersuchungsausschuß

Der Ministerpräsident Sachsens, Stanislaw Tillich, muß am Montag im Banken-Untersuchungsausschuß des Landtags aussagen. Der Politiker wird in seiner Eigenschaft als früherer Finanzminister befragt. Dieses Amt hatte er während der Krise der Landesbank übernommen. Nach riskanten Geschäften stand die Bank auf dem US-Hypothekenmarkt vor dem Aus und wurde an die Landesbank Baden-Württemberg verkauft. Sachsen bürgt für Verluste mit 2,75 Milliarden Euro.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2079 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.