Adventskonzert des Opernchores in Gera und Altenburg

Adventskonzert des Opernchores, Foto Ronny Ristok

ntensiver als über das Jahr hinweg erscheint das Liedersingen in der Adventszeit. Und nach dem pandemiebedingten Verstummen im vergangenen Jahr dringen die Advents- und Weihnachtslieder diesmal umso emotionaler aus den Kehlen der Sänger*innen in die Ohren und Herzen. Der Opernchor des Theaters Altenburg Gera hat zum Adventskonzert am Samstag, den 4. Dezember um 19:30 Uhr im Konzertsaal Gera eine Auswahl der schönsten sowohl vertrauten als auch ausgefallenen Chorliedersätze und Weihnachtsmotetten für sein lang vermisstes Publikum vorbereitet. So werden an diesem Abend Chormusik unter anderem von Michael Praetorius, Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Reger, Johann Strauss und Pjotr I. Tschaikowski sowie Chorsätze von international bekannten Weihnachtsliedern erklingen. Dazu stoßen die wohligen, vollen Klänge der Orgel in kunstvollen Lied- und Choralbearbeitungen gespielt von Benjamin Stielau. Mit diesem Programm präsentiert sich der gebürtige Grieche Alexandros Diamantis als neuer Chordirektor des Theaters Altenburg Gera. Weitere Konzerte finden am Sonntag, den 5. Dezember um 16:00 Uhr in der Brüderkirche Altenburg und am Sonntag, den 12. Dezember um 18:00 Uhr im Konzertsaal Gera statt.

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de. Änderungen jederzeit vorbehalten.