Coronavirus: Nationalakademie Leopoldina legt Ad-hoc-Stellungnahme vor

covid-19 coronavirus soziale distanz distancing, Quelle: geralt, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Das Coronavirus SARS-CoV-2 und die damit einhergehende Atemwegserkrankung COVID-19 breiten sich weltweit mit hoher Dynamik aus. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einer interdisziplinären Arbeitsgruppe zusammengerufen, um sich mit der aktuellen Situation zu befassen. Angehängt finden Sie die resultierende Ad-hoc-Stellungnahme zu gesundheitspolitischen Aspekten der Coronavirus-Pandemie in Deutschland. Die Publikation ist auch abrufbar unter: www.leopoldina.org/coronavirus.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Kinderbonus: Paritätischer mahnt finanzielle Soforthilfe für alle Armen an

Der Paritätische Wohlfahrtsverband begrüßt den angesichts der Corona-Pandemie beschlossenen Kind...

Hochaktuelles aus der Palmblattbibliothek zu augenblicklichen Ereignissen

Aus der Palmblattbibliothek in Chennai gab es auf unsere 2. Nachfrage zu den aktuellen Ereignissen ...

ifo Institut: Zahl der Kurzarbeiter sinkt – aber nicht überall

Die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland ist im Juli auf 5,6 Millionen Menschen gesunken. Im Juni w...