Coronavirus – unnötiger Alarm bei COVID-19? | Harald Lesch

Coronavirus – unnötiger Alarm bei COVID-19? | Harald Lesch, Screenshot, Quelle: You Tube

Terra X Lesch & Co

In den vergangenen Tagen zieht eine erstaunliche Nachricht durch die sozialen Netzwerke: Ein ehemaliger Lungenarzt und früherer Bundestagsabgeordneter behauptet, die internationale Aufregung um SARS-CoV-2 wäre reine Hysterie. Die These: Hätten wir das Virus nicht über einen Test entdeckt, dann wäre er uns nicht aufgefallen. Dabei stützt er sich auf die Sterblichkeitsstatistik, in der die bisherigen Todesfälle untergehen. Sind die Quarantänemaßnahmen und Ausgangsbeschränkungen übertrieben?

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Jeder Lockdown ist ungerecht Die einen entscheiden, die anderen leiden …

Geld regiert die Welt eingedeutschtes lateinisches Sprichwort, hergeleitet aus: Imperat in to...

Pharmaunternehmen und Wettbewerb

Nachfolgend finden Sie die Zusammenfassung einer Studie von Panos Markou [1], Assistant Professor o...

Einkommensarme Familien im Lockdown nicht allein lassen

Angesichts der geplanten Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns fordert der Paritätische Ge...