Harald Lesch fordert endlich Konsequenzen aus dem Wissen um den Klimawandel zu ziehen

Spuren im Schnee, Foto: Stefan Groß

Prof. Dr. Harald Lesch erklärt, wie wir unseren Planeten und sein Klima durch die Art und Weise, wie wir Landwirtschaft betreiben verändern. Dabei stehen die Gier nach abstrakten Dingen wie Geld und Reichtum einer konkreten Natur gegenüber, die sich beschreiben lässt, mit der wir aber nicht verhandeln können. Genauso unvereinbar ist das Wissen um die Erderwärmung und ihre Gründe mit den Konsequenzen, die wir daraus ziehen. https://www.gruene-bundestag.de/theme…

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Geht es nach Annalena Baerbock, soll in den Medien nicht mehr stattfinden dürfen, wer den menschengemachten Klimawandel leugnet

Im September 2018 wies die britische BBC ihre Redakteure an, Kritiker der Klimawandeltheorie nicht...

Boris Palmer – Erst die Fakten, dann die Moral! Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss

Boris Palmer ist ein ungewöhnlicher Politiker, der mit vielen Eigenschaften aufwartet. Manche wid...

BUT BEAUTIFUL – NICHTS EXISTIERT UNABHÄNGIG von Erwin Wagenhofer

"Ein sehenswerter, faszinierender Film mit einer klaren und optimistischen Aussage, ohne die global...