Das Denklehrzimmer

Wenn Philosophen träumen

Karl Christian Friedrich Krauses Vorstellung von einer kindgerechten, philosophisch inspirierten Lehrmethode. Im Denklehrzimmer werden dem Kind viele visuelle Angebote gemacht. Durch gesunde Neugier, Lerneifer, Spiel und mehrstündigen Aufenthalt im Zimmer beschäftigt sich das Kind von selbst mit den Inhalten einer aufgeklärten Erziehung. Alles ist zum Anfassen und Probieren und außerdem so angelegt, daß weder dem Kind noch der Einrichtung etwas Schlimmes passieren kann. Die Erwachsenen sind zur Förderung und Anleitung und nicht etwa zum Pauken anwesend.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.