Kommt jetzt die große Eneignung? Die Kosten der Krise steigen mit jeder Woche Lockdown weiter

soziale distanzierung soziale distanz distanz, Quelle: Matryx , Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Die Kosten der Krise steigen mit jeder Woche Lockdown weiter. Bezahlen werden wir. Entweder durch steigende Abgaben und Steuern oder Inflation. Die Vorbereitungen hierfür laufen schon. Was geplant ist, was schon da ist und wie man sich schützen kann heute im Video.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Was kann der PCR Test? (Lockdown 3.0)

Der PCR Test ist die Grundlage für die Lockdowns seit einem Jahr. Der Test wurde im Schnellverfahr...

Die EZB ist die Reichsbank 2.0 (Hyperinflation)

Die EZB ist die schlechteste Notenbank aller Zeiten! Prof. Dr. Richard Werner ist einer der profund...

Nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown. (Politikversagen!)

Es reicht! Wir müssen endlich wieder die Läden, die Schulen und das Leben öffnen. Der Dauerlockd...

Marc Friedrich
Über Marc Friedrich 23 Artikel
Marc Friedrich ist Finanzexperte, fünffacher Bestsellerautor, gefragter Redner, Vordenker, Freigeist und Gründer der Honorarberatung Friedrich Vermögenssicherung GmbH für Privatpersonen und Unternehmen.